Hilfsbereite Rentnerin bestohlen

Schaag (red). Erst einige Zeit nach dem Vorfall erhielt die Polizei Kenntnis von einem Diebstahl mittels Glas-Wasser-Trick.

Am Sonntag, 10. April, zwischen 14 und 14.10 Uhr, klingelte eine angeblich schwangere Frau an der Haustüre einer 84-jährigen Schaagerin. Sie bat die Seniorin um Wasser. Obwohl die ältere Dame ihre Bedenken hatte, siegte ihre Hilfsbereitschaft und sie holte ein Glas Wasser aus der Küche. Die junge Frau folgte ihr in die Küche, trank das Wasser und lenkte die Seniorin mit diversen Geschichten ab. Vermutlich schlich sich in der Zwischenzeit eine weitere Person in die Wohnung, durchsuchte das Schlafzimmer und entwendete einen dreistelligen Euro-Betrag.

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise von Zeugen oder möglichen weiteren Geschädigten unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. Gleichzeitig erinnert die Kripo insbesondere Seniorinnen und Senioren daran, keine fremden Personen in ihr Wohnung zu lassen. Sollte dies unvermeidlich sein, sollten sie vorher Nachbarn oder Verwandte hinzuziehen, um die Bittsteller in der Wohnung im Auge behalten zu können.

Foto: Medienagentur Niederrhein

DSC_9917

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...