Im Schlaf bestohlen

Brüggen (red). Im Schlaf bestohlen wurden die Bewohner einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Brachter Straße. Am frühen Morgen des Donnerstag, 4. August, gegen 3.30 Uhr, schliefen die beiden Geschädigten auf der Couch im Wohnzimmer. Die Terrassentür war geöffnet und der Rolladen nur etwas mehr als die Hälfte geschlossen.

Als die Bewohnerin aufwacht, nimmt sie gerade noch eine Person wahr, die unter dem Rollladen her aus dem Wohnzimmer flüchtet. Bei einer sofortigen Nachschau bemerken die Bewohner dann den Verlust von Bargeld und eines Mobiltelefons. Der Fernseher war verschoben und die Schubladen des Fernsehschranks geöffnet. Da die Zeugin den flüchtenden Tatverdächtigen nur noch schemenhaft gesehen hatte, liegt eine Beschreibung nicht vor.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...