„Ich heb‘ ab…“

Kreis Viersen/Grefrath (Text und Bilderserie: Susanne Peters). Wundervolle Impressionen hielt der Kreis Viersen am Sonntag, 30. Oktober, für uns bereit, als wir, vom Flughafen Niershorst aus, buchstäblich in die Luft gingen. Ein wenig diesig war es schon, aber das störte nicht weiter. Die Sonne bahnte sich fröhlich ihren Weg, und die bunten Herbstkronen strahlten nur so um die Wette.

Vor dem Flug checkte der gut gelaunte Pilot Martin noch kurz die Maschine, fühlte da, leuchtete dort mit der Taschenlampe hinein. Dann ging es endlich los! Angeschnallt, Kopfhörer auf, ab auf die Startbahn, den Motor noch kurz getestet und hoch in die Luft. Wundervoll und berauschend schön! Dann und wann ein leicht komisches Gefühl im Bauch, wenn die Maschine wendete oder es minimale Turbulenzen gab. Ein wenig Nervenkitzel gehört dazu!

Alles, was vom Boden her im Detail vertraut, bestaunten wir nun aus der Vogelperspektive. Unser gewohntes Umfeld erschien quasi als liebevoll strukturierte Miniaturwelt.

Wunderschön herbstliche Impressionen von Nettetal, Grefrath und Kempen.

Ich lasse Bilder sprechen:

flug-nierhorst-111

flug-nierhorst-102

flug-nierhorst-114

flug-nierhorst-16

flug-nierhorst-158 flug-nierhorst-5

flug-nierhorst-10

flug-nierhorst-94

flug-nierhorst-32

flug-nierhorst-35

flug-nierhorst-41

flug-nierhorst-44

flug-nierhorst-45

flug-nierhorst-58

flug-nierhorst-64

flug-nierhorst-68

flug-nierhorst-79

flug-nierhorst-83

flug-nierhorst-95

flug-nierhorst-138

flug-nierhorst-159

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...