Strahlende Sterne aus geschickten Kinderhänden

– Vorweihnachtliches Basteln in der KiTa Löwenzahn –

Lobberich (sp). „Das Gute ist: der Stern ist so einfach, dass jeder ihn alleine basteln kann. Man braucht nicht mehr als ein paar Papiertüten, und dann kann’s losgehen!“, freut sich Kathrin Mikosch. „Jede Tüte hat eine kurze und eine lange Seite. Wie müssen die denn auf einander liegen?“, will die Erzieherin wissen. „Die kurze auf die kurze Seite und die lange auf die lange Seite, und der Kleber kommt in die Mitte und da wo die Tüte zu ist“, pariert der pfiffige Leard (5). „Und wir brauchen acht Tüten“, ergänzt Joanna (5) eifrig. Gesagt, getan! Eine Vielzahl wunderschöner großer Sterne zum Aufhängen wird so in Windeseile produziert.

„Wer von den Großen schon fertig ist, hilft den Kleinen!“, fordert Kathrin auf und lobt: „Guckt mal, Nina ist schon fertig!“ Jonas (5) staunt: „Boah, das sieht richtig toll aus!“, und kämpft noch ein wenig mit seiner Bastelei. „Nimm doch die spitze Schere!“, empfiehlt die Erzieherin. „Die geht nicht!“Aber das Vorschulkind lässt sich nicht entmutigen, und schließlich ist auch sein Stern fertig.

Die Kleinsten, Nina (3) und Frieda (2), sitzen nach einander auf Kathrins Schoß, die geduldig hilft, und staunen am Ende ebenfalls über ihre gelungenen Weihnachtsbasteleien. „Yippie! Meiner ist auch fertig!“, strahlt Nina und macht vor Freude einen kleinen Luftsprung.

Natürlich sind auch alle Kinder aufgeregt, weil es bis Weihnachten nicht mehr lange hin ist. „Zu Weihnachten kommt das Christkind und bringt Geschenke“, weiß Leard und teilt auch umgehend seine Herzenswünsche mit: „Ich wünsche mir Hotwheels und Playmobil!“ Auch Joanna formuliert sofort konkrete Vorstellungen:“Ich wünsche mir Schminke und ein Robotermädchen!“ Kathrin lacht. „Ihr müsst euch noch ein wenig gedulden. Noch ein paar Mal schlafen und dann ist Weihnachten.“

Fotos: Susanne Peters

kita-loe-sterne-basteln-1

Joanna (links) und Jonas haben viel Spaß beim Sterne Basteln.

Foto: Susanne Peters

kita-loe-sterne-basteln-2

So ein toller Stern und fast alleine gebastelt! Nina (links) und Kathrin freuen sich. Foto: Susanne Peters

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...