„WOLF CODERAs SESSION POSSIBLE“ kommt

– Anzeige – Prominente Musiker und spektakuläres Live-Musik-Event erstmalig am Niederrhein –

Lobberich (red). Bei SESSION POSSIBLE versammelt sich am 23. März im Lobbericher Seerosensaal die 1. Liga der deutschen und internationalen Musikszene! Beim Live-Musik Projekt des international tätigen Saxophonisten Wolf Codera können die Gäste aus nächster Nähe Sänger und Musiker bewundern, die sonst ausschließlich in großen Hallenkonzerten zu erleben sind.

Hier trifft der Percussionist von Sting auf den Bassisten von Xavier Naidoo, die Backgroundsängerin von Glasperlenspiel auf ein Mitglied der Band von Sarah Connor, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Für den Premieren-Abend in Lobberich hat der bekannte Saxophonist und Klarinettist Wolf Codera viele „Stars hinter den Stars“, unter anderem die Sängerin Mirjam von Eigen („Elvis in Concert“) oder den jungen Chartsstürmer U-Jean (R.I.O. mit den Hits „Summer Jam“ oder „Turn This Club Around“) zusammengetrommelt, um dem Publikum einen unvergesslichen und einzigartigen Abend zu bieten. Eine außergewöhnliche Soul-Pop-Rock-Jam-Session der Extraklasse gibt es hier als Augen – und Ohrenschmaus, es darf und soll mitgetanzt und mitgesungen werden.

Als absolutes technisches Highlight präsentiert Wolf Codera den „Projektorus“. Hier werden mit einer Kamera an einer Kohlefaser-Angel während des Events Bewegtbilder erfasst und diese in Echtzeit auf einen scheinbar schwebenden, raumgreifenden Torus (ein sieben mal drei Meter großes, Donut-ähnliches Gebilde) als Projektion übertragen. Das Publikum kann somit aus unmittelbarer Nähe dem Keyboarder „auf die Finger schauen“ oder die sensationelle Virtuosität des Gitarristen im Detail beobachten.

SESSION POSSIBLE macht süchtig“ sagte einmal ein begeisterter Session-Possible-Fan. Diese Sucht macht jedoch auch langfristig glücklich. Im Ruhrgebiet bereits seit Jahren eine feste Größe kommt SESSION POSSIBLE nun erstmalig an den Niederrhein.

Die Karten sind in der Papierboutique in Lobberich (Von-Bocholtz-Straße 5), im Seerosensaal, an allen Eventim-Vorverkaufsstellen bundesweit und über die Seiten www.eventim.de und www.imvorverkauf.de für 18 Euro (gegebenenfalls zuzüglich Gebühren) im Vorverkauf erhältlich (Abendkasse 22 Euro).

Veranstaltungsort:
Seerosensaal
Steegerstraße 38
41334 Nettetal

Einlass: 19 Uhr, Beginn des ersten von zwei Sets (a circa 60 Minuten plus Zugaben): 20 Uhr.

Email-Kontakt für Interview-Anfragen: wolf.codera@codera.com

Rufnummer (Wolf Codera): 0173/3255553

Weitere Informationen: http://www.codera-meets.de, www.codera.com und www.facebook.com/wolfcodera

– Anzeige –

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...