Zeit & Raum für Körper & Seele

– ANZEIGE – Körper, Geist und Seele eng mit einander verbunden –

Lobberich (sp). Hell und freundlich sind die Räumlichkeiten, in denen die Patienten empfangen werden. Viel warmes Sonnenlicht fällt durch die großen Fenster in der zweiten Etage von Nikola Leutgebs Praxis, warme Farben und eine entspannende Atmosphäre dominieren die großzügigen Räume. Seit Mai 2016 arbeitet die gebürtige Schleswig-Holsteinerin als Heilpraktikerin für Psychotherapie, seit dem 1. Oktober vergangenen Jahres ist sie mit ihrer eigenen Praxis auf der Steegerstraße 10 ansässig.

Leutgeb ist Mutter von zwei Kindern, die sie per Kaiserschnitt entbunden hatte, die zweite Geburt habe sich für sie als eine Art Schlüsselerlebnis erwiesen. „Meine zweite Kaiserschnittnarbe verheilte nicht richtig, sie blieb zum Teil offen. Sie noch mal öffnen und nachbehandeln lassen – das wollte ich aber nicht. Deshalb informierte ich mich über Alternativen“, erzählt sie lächelnd. Durch eine Düsseldorfer Ärztin habe sie schließlich Kontakt zu einer Heilpraktikerin in München bekommen, die ihre Narbe energetisch entstört habe. „Ich war richtig erleichtert, ganz ohne operativen Eingriff ging die Narbe zu und blieb zu“, schwärmt sie.

Ihre Spontanheilung habe die Heilpraktikerin derart fasziniert, dass sie eine Ausbildung absolvierte, um selbst energetisch Narben entstören zu können. „Ich war so froh, dass mir geholfen worden war, dass ich gerne ein Stück davon weiter geben wollte.“ Seitdem bildete sich die sympathische Lobbericherin unablässig weiter und machte im Jahr 2006 eine Ausbildung zur Schrei-Baby-Therapeutin. Ebenso begleitet sie auf Wunsch bereits in der Schwangerschaft und auch bis ins Kleinkindalter. Im vergangenen Jahr hat sie außerdem eine Ausbildung im Fachbereich Hypnose gemacht und bietet hier ebenfalls Sitzungen an. „Die Ursachen für viele Probleme sind in der Psyche verankert“, meint die Heilpraktikerin für Psychotherapie und sieht in ihrer täglichen Praxis vielfältig angewandte Psychologie. „Natürlich ist die Schulmedizin genauso wichtig. Es sind zwei Richtungen, die sich perfekt ergänzen und die auch einen gemeinsamen Weg ermöglichen.“

Bei der Hypnose stehe im Vordergrund, dass der Mensch Vertrauen fasse und sich öffne. „Sich buchstäblich fallen lassen und weg von einer langwierigen Gesprächstherapie direkt hin zu den Ursachen für die Probleme, das macht einen Großteil meiner Arbeit aus.“ Besonders jedoch ist es der Facettenreichtum ihrer Arbeit, den Nikola Leutgeb liebt und der überwiegend in Einzelsitzungen dominiert: „Zu mir kommen Schulkinder mit Lernproblemen, ich biete Unterstützung bei der Bewältigung von Trauer an. Auch an Krebs Erkrankte begleite ich, begleite bei Burnout, Ängsten, mangelndem Selbstvertrauen und Schlafstörungen) und unterstütze bei der Reduktion von Gewicht. Da, wo ich nicht weiter komme, überweise ich natürlich an Fachleute weiter, da hilft mir auch meine sehr gute Vernetzung.“ Lediglich die Problematiken, die mit einem Kaiserschnitt einher gehen, bespreche sie in Gruppentherapien und helfe den Müttern mit viel Feingefühl dabei zu verarbeiten, dass sie auf eine natürliche Geburt verzichten mussten. „Ich fühle mich nicht als Mutter, ich habe mich nicht angestrengt und fühlte mich ausgeliefert“, so erklinge es häufig in ihrer Praxis. Hier baut die herzliche Heilpraktikerin für Psychotherapie auf, motiviert, hilft den eigenen Fokus zu verändern, um zu entspannen und wirkt dabei mit ihrer Therapie wie ein Katalysator, der Erkenntnisse bringt und Knoten platzen lässt.

Besonders beliebt sei die Hypnose. „Eine halbe Stunde Hypnose, das ist für mich wie Urlaub“, so habe eine Patientin kürzlich geschwärmt, die treffend formulierte, dass man bei der Heilpraktikerin für Psychotherapie nichts müsse, aber alles könne und dürfe. „Ich sehe mich als Wegweiser, Raumöffner und Wegbegleiter, gehen muss jeder seinen eigenen Weg, ich kann nur begleiten, ermuntern und unterstützen“, fasst Nikola Leutgeb zusammen. Neu sind die Seminare und Veranstaltungen, die sich bei der Größe des Raumes einfach anbieten. Dabei reicht das Angebot von Meditationsabenden über Gesprächskreise, Literaturabende und anderes.

Weitere Informationen und Seminarplan:
www.nikolaleutgeb.com/default.html

– ANZEIGE –

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...