Nah dran am Zeitgeist

Lobberich (sp). Am Freitag, 22. September, eröffnet die in Bremen lebende und arbeitende Cartoonistin Miriam Wurster in der Städtischen Galerie im Rathaus, Doerkesplatz 11, in Nettetal-Lobberich, um 20 Uhr, ihre Cartoon-Ausstellung. Zu sehen sind dort dann ihre aktuellen Arbeiten bis zum 4. November. 

Die Bremerin studierte Illustration und Cartoon an der Hochschule für Künste in ihrer Heimatstadt. Seit 1991 arbeitet sie als freie Cartoonistin unter anderem für Stern, Titanic, Charlie Hebdo, taz und Spiegel online. 2015 wurde sie mit dem 2. Platz beim Deutschen Karikaturenpreis in Dresden ausgezeichnet. Ihr 2015 erschienenes Cartoonheft „Gewalt im Alltag“ gewann den 1. Preis beim „Cartoonbuch des Jahres“, ausgelobt vom Club der Komischen Künste Wien.

Eine Einführung in die Arbeiten gibt der Dortmunder Kabarettist Ari Plikat. Die Ausstellung kann montags und donnerstags, von 8 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs, von 8 bis 16.30 Uhr, freitags, von 8 bis 12 Uhr, und samstags, von 10 bis 12 Uhr, besucht werden.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...