Weihnachtswünsche werden wahr

–  Kinderaugen zum Strahlen bringen –

Lobberich (sp). Zum fünften Mal findet in diesem Jahr die Weihnachtswunschbaumaktion statt, bei der Kindern ein Herzenswunsch erfüllt wird. In Kooperation mit dem „Förderverein zur Unterstützung sozialer und diakonischer Maßnahmen der Evangelischen Kirchengemeinde Lobberich-Hinsbeck“ und der Evangelischen Kirchengemeinde Kaldenkirchen stellte das Familienbüro des Jugendamtes im Rathaus einen Tannenbaum auf. „Nicht nur die Mitarbeiter des Jugendamtes unterstützen uns jedes Jahr mit ihrem sensationellem Engagement. Auch Wilfried und Doris Niederbröker sowie viele weitere fleißige Helfer zeigen immer wieder unermüdlichen Einsatz“, sagt Uwe Sieck (Förderverein) sehr dankbar.

Und so funktioniert es: Für Kinder aus bedürftigen Familien bestand, ab Mitte Oktober, die Möglichkeit, im Familienbüro im Rathaus der Stadt Nettetal einen Wunschstern auszufüllen oder ihn dort ausgefüllt wieder abzugeben. Am vergangenen Freitag haben Kinder der Kita KinderReich die Wunschsterne schließlich am Tannenbaum im Rathaus aufgehängt. Alle Menschen, die einem oder auch mehreren Kindern einen Wunsch erfüllen möchten, können ab Montag, 13. November, einen Stern abnehmen und das passende Geschenk dazu besorgen.

Auch in den Kaldenkirchener Sparkassen- und Volksbankfilialen sind jeweils Wunschbäume aufgestellt. Die gekauften Geschenke, mit einem Wert bis zu 25 Euro, sind bis Freitag, 8. Dezember, unverpackt im Familienbüro abzugeben.

Am Dienstag, 19. Dezember, ist es dann soweit: In der Lobbericher Werner-Jaeger-Halle, an den Sportplätzen 7, werden die Geschenke von 15 bis 18 Uhr bei einer schönen Weihnachtsfeier an viele freudestrahlende Kinder ausgegeben. Hiervon ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen.

Titelbild: Wilfried Niederbröker hilft beim Aufhängen der Sterne. Hinten links: Bürgermeister Christian Wagner, Mitte: Uwe Sieck.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...