Radlerin stürzte schwer

Nettetal (red). Schwer verletzt, das heißt nach bisherigen Erkenntnissen mit stationären Verbleib im Krankenhaus, wurde am Samstag, 7. Mai, gegen 14.35 Uhr, eine 52-jährige Radfahrerin aus den Niederlanden, die den Radweg der B221 von Leuth in Richtung Herongen befuhr. Vermutlich aufgrund der starken Wurzelbildung eines Baumes hatte sich auf dem Radweg eine nicht unerhebliche „Erhöhung“ gebildet, die zum Sturz der Frau führte.

 

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen