Leicht verletzt nach Kollision

Kaldenkirchen (red). Leichte Verletzungen erlitt ein 12-jähriger Schüler aus Kaldenkirchen bei der Kollision mit einem Pkw. Der Junge befuhr am Mittwoch, um 7.20 Uhr, als erster einer Gruppe von fünf Radfahrern, den linksseitigen Fahrradweg der Kölner Straße in Richtung Breyell. Eine 38-jährige Autofahrerin befuhr die Bischof-Peters-Straße und wollte nach links auf die Kölner Straße in Richtung Breyell einbiegen. Hierbei übersah die Nettetalerin offensichtlich die Radler und erfasste den Schüler. Der Junge, der keinen Fahrradhelm trug, verletzte sich beim Aufprall auf das Fahrzeug leicht.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen