Vier Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Leuth (red). Am Donnerstagvormittag, 26. Mai, ereignete sich in Höhe von Leuth ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger Mann aus Kaldenkirchen befuhr mit seiner 80-jährigen Ehefrau in seinem PKW Mazda die Geldrische Straße (B221) von Kaldenkirchen aus kommend in Fahrtrichtung Straelen. In Höhe der Zufahrt zur Gaststätte Am Birkenhof im Ortsteil Leuth erkannte der Fahrzeugführer ein vor ihm langsam fahrendes Fahrzeug zu spät. Er versuchte nach links auszuweichen und stieß mit dem PKW Chrysler eines 66-Jährigen aus Mühlheim zusammen, der mit seiner 62-jährigen Ehefrau die B 221 in Gegenrichtung befuhr. Bei diesem Frontalzusammenstoß wurden alle vier Personen schwer verletzt. Sie wurden mit mehreren Rettungswagen verschiedenen Krankhäusern in der Region zur stationären Behandlung zugeführt. Die Unfallstelle musste in beide Richtungen für circa eine Stunde gesperrt werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen