Trickdiebstahl im Supermarkt

Lobberich (red). Erst heute zeigte eine 74-jährige Lobbericherin an, dass sie am Montag, 30. Mai, Opfer eines Trickdiebstahls geworden war. Die Seniorin befand sich zwischen 12.30 Uhr und 13 Uhr im LIDL-Markt auf der Niedieckstraße. An der Obstauslage hantierte neben ihr ein Mann, der ein Paket Blaubeeren fallen ließ. Die hilfsbereite Seniorin half dem Mann beim Aufsammeln der Beeren. Diese Ablenkung nutze der Mann oder ein unbemerkter Mittäter, um die Geldbörse der Seniorin aus deren umgehängter Handtasche zu stehlen. In der Geldbörse befanden sich Kreditkarten und persönliche Papiere, deren Wiederbeschaffung mit erheblichen Laufereien und Kosten verbunden sein wird.

Der Verdächtige war etwa 170 Zentimeter groß, hatte eine untersetzte Figur, einen dunklen Teint und schwarzes gegeltes Haar. Vielleicht haben weitere Kunden die Situation beobachtet und können Angaben zu dem Verdächtigen oder seiner Begleitung machen? Hinweise erbittet das KK West unter der Rufnummer 02162/377-0.

Da es immer wieder zu derartigen Diebstählen in Einkaufsmärkten kommt, bittet die Polizei noch einmal darum, nach Möglichkeit keine Handtaschen mit zum Einkaufen zu nehmen. Zum Einkaufen soll nur das mitgenommen werden, was zum Bezahlen nötig ist, und Wertsachen sollen in den Innentaschen der Kleidung aufbewahrt werden.

purse-1359848_960_720

Foto: Pixabay

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen