Exhibitionist unerkannt geflüchtet

Brüggen (red). Am Samstag, 18. Juni, gegen 10.45 Uhr, nahmen zwei 16-jährige Mädchen, von der Borner Straße kommend, eine Abkürzung über einen Trampelpfad an der dortigen Skaterbahn. Auf diesem Gelände befand sich ein junger Mann, der bei Annäherung der beiden seine Hose herunter ließ und an seinem Genital manipulierte. Anschließend flüchtete er über den Pfad in Richtung eines im Gewerbegebiet Weihersfeld ansässigen Fitnessstudios.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 15 bis 20 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, blonde kurze Haare, dunkler Jogginganzug mit einer Aufschrift auf dem Oberteil.

Hinweise zum Tathergang oder zum gesuchten Täter werden an die Kripo unter der Rufnummer 02162 377-0 erbeten.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen