Lkw brannte aus

Kaldenkirchen (red). In der Nacht vom 7. auf den 8. Juli kam es in Nettetal an der Grenzwaldstraße zum Brand eines Lkw. Gegen 0.55 Uhr wurde das Feuer entdeckt. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte das Führerhaus des Fahrzeugs in voller Ausdehnung. Zeugenangaben zufolge sei kurz vor der Entdeckung des Brandes ein lauter Knall zu hören gewesen.

Eine Brandstiftung ist nach erstem Ermittlungsstand nicht auszuschließen, die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Das Kriminalkommissariat 1, welches unter anderem mit Brandermittlungen betraut ist, hat seine Arbeit aufgenommen.

Anwohner, die im Bereich der Grenzwaldstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich an die Rufnummer 02162/377-0 (Polizei Viersen).

pol-vie-nettetal-kaldenkirchen-brand-eines-lkw-in-nettetal

Foto: Kreispolizeibehörde Viersen

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen