„Ein Herz für Sportler“

– ANZEIGE –

Lobberich (red). Im Laufe des vergangenen Jahres stellte die Geschäftsleitung der Sebastian Apotheke fest, dass es in den Jugendmannschaften der Vereine häufig an Materialien zur Erstversorgung bei Sportverletzungen mangelt. Mit dieser Erkenntnis ergab sich das Ziel, die Apotheke als Sport-Apotheke im Kreis Viersen zu etablieren. Hierfür schrieb die Apotheke zwei Praktikumsstellen an der Fontys International Business School in Venlo für den Bereich Marketing aus. Mit der Anstellung von Isabel Faulstich und Jacqueline Benders startete so kurzerhand das Projekt „Sebastian-Apotheke – Ein Herz für Sportler“.

Durch gezielte Marktanalyse ermittelten die beiden Studentinnen, welche Anforderungen, Wünsche und Bedürfnisse Sportler an eine Sport-Apotheke stellen. Außerdem informierten sie sich über das generelle Interesse an Erste-Hilfe-Versorgungsboxen von Vereinsseite aus. Über 300 ausgefüllte Fragebögen gaben hier Auskunft und ließen ein großes Potential für eine Sport Apotheke im Kreis Viersen feststellen.

Die ersten Boxen wurden bestellt, mit der Marke der Apotheke „Ein Herz für Sportler“ versehen und mit den bei der Umfrage eruierten wichtigen Erste-Hilfe-Produkten ausgestattet. Unter dem Namen „All-In Sports Box“ sind diese Versorgungseinheiten seither für alle Sportvereine in der Apotheke erhältlich. Speziell für Kinder wird die „All-In Sports Box for Kids“ angeboten. Natürlich zählt auch die individuelle Beratung jedes Kunden zu den Leistungen der Sport Apotheke. Das „All-In Sports Kit“, eine Tasche mit Erst-Versorgungsprodukten für den Einzelsportler sowie weitere Produkte können von Interessenten in der Sebastian-Apotheke erworben werden.

Auch die Handballabteilung des TV Lobberich nahm dass Angebot an. Der Förderverein des TV Lobberich orderte 20 Sports Boxen für die Jugendmannschaften des Vereins. Hierbei wurde der Inhalt der Boxen individuell auf die Wünsche der Verantwortlichen angepasst, was generell ab einer Bestellmenge von zehn Boxen möglich ist.

Geschäftsführerin Barbara Picksak-Christmann übergab dem Vorsitzenden des Fördervereins Markus Kintzelmann die georderten 20 Boxen und wies, in Anwesenheit der Trainer des TV Lobberich in den Gebrauch des Inhaltes ein. „Wir freuen uns über das besondere soziale Engagement der Sebastian Apotheke für den Sport und die damit verbundenen Sonderkonditionen“, bedankte sich Ronald Rosenzweig (Abteilungsleiter Handball).

Weitere Informationen: www.sebastian-apotheke-nettetal.de

– ANZEIGE –

image005

Freude bei der Übergabe der „All-In Sports Boxen“: Markus Kintzelmann und Barbara Picksak-Christmann. Foto: privat

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen