Beratung für Existenzgründer

Niederkrüchten (red). In Zusammenarbeit mit dem Technologie – und Gründerzentrum Niederrhein (TZN) und der Invest Region Viersen bietet die Gemeinde Niederkrüchten vor Ort kostenfreie Erstberatungen für Existenzgründer an. Interessierte Gründer haben die Möglichkeit, einen Beratungstermin direkt mit Karlheinz Pohl vom TZN unter der Rufnummer 02152/202912 oder per E-Mail (pohl@tzniederrhein.de) zu vereinbaren. Zur Vorbereitung des rund einstündigen Beratungsgespräches wird zwei Wochen vorab das Gründungskonzept benötigt. Pohl wird dann im Rahmen des vereinbarten Gesprächses alle Fragen rund um die beabsichtigte Selbständigkeit beantworten und Hilfestellung bei den Gründungsformalitäten geben.

Der zweite Beratungstag dieses Jahres in der Gemeinde Niederkrüchten findet am Donnerstag, 6. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, im Besprechungszimmer des Bürgerservices der Gemeinde Niederkrüchten, Poststr. 27, 41372 Niederkrüchten, statt.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen