Draht und Edelmetall gestohlen

Leuth (red). Im Laufe des Wochenendes stahlen Unbekannte eine größere Menge Draht und Edelmetall von einem Lkw, der auf einem Firmengelände am Heidweg abgestellt war.

In der Zeit zwischen Sonntag, 2. Oktober, 13 Uhr, und Dienstag, 4. Oktober, zerschnitten Unbekannte den Zaun des Firmengeländes. Anschließend manipulierten sie die Elektronik des automatischen Schiebetors zum Firmengelände. Sie öffneten die Plane eines dort abgestellten Lastwagens und entwendeten aus den verladenen Containern etwa 2,5 Tonnen Draht und rund 250 Kilogramm Edelmetalle. Für den Abtransport des Diebesguts müssen die Tatverdächtigen zumindest einen Kleintransporter oder ein entsprechendes größeres Fahrzeug verwendet haben.

Hinweise von Zeugen, denen im Laufe des Wochenendes verdächtige Bewegungen auf dem Gelände am Heidweg aufgefallen sind, nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen