Fröhliches Herbst-Camp in Hinsbeck

– Fußballschule Grenzland –

Hinsbeck (red). Auf der schönen Anlage von Rhenania Hinsbeck in Nettetal fand in den letzten Tagen das Herbst-Camp der Fussballschule Grenzland statt. Rund 60 fussballbegeisterte Jungen und Mädchen wurden an drei Tagen von professionellen Coaches trainiert und konnten von ihren Eltern beim Kicken beobachtet werden.

Die fünf- bis zwölfjährigen Kids wurden dabei von Trainern aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher Bundesliga- und niederländischer Profi-Clubs, sowie dem ehemaligen Bundesligaprofi von Borussia Mönchengladbach, Chiquinho trainiert. Das Trainer-Team hatte sichtlich Freude: „Die Kinder haben an allen drei Tagen super trainiert, wir hatten viel Spaß zusammen. Ein besonderes Lob an die vielen jungen Teilnehmer, die alle Tage voll mitgezogen haben.“ so das Fazit von Sven aus der Jugendakademie des VVV-Venlo.

Auch Ex-Profi Chiquinho gefiel das Camp in Hinsbeck sehr: „Wir haben hier eine wirklich gute Anlage vorgefunden. Es war rundum gelungen“. Das Trainer-Team komplettierten ein Torwart-Trainer aus der Torwart-Schule eines Bundesligisten, der den Nachwuchskeepern das Fliegen beibrachte.

Die Kinder trainierten in ihren entsprechenden Altersstufen die unterschiedlichsten Schwerpunkte. Bei den Kleineren wurde viel spielerisch gearbeitet, bei den Größeren wurden die Übungsformen anspruchsvoller, außerdem flossen taktische Elemente mit ein. In den Pausen maßen die Teilnehmer ihre Schussgeschwindigkeit, stellten ihre Künste beim Elfmeterwettbewerb unter Beweis und versuchten sich an der Torwand. „Das Training war spitze! Unsere Kinder haben richtig viel Spaß gehabt und auch viele neue Dinge gelernt. Auch die Organisation war richtig gut“, so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps.

Den krönenden Abschluss fand die Veranstaltung einem Endturnier, eine schöne Möglichkeit für die rund 70 anwesenden Eltern und Familienangehörigen den Kids beim Spielen zuzusehen. So gab es am Ende strahlende Gesichter bei den Kids, die alle eine von den Trainern unterschrieben Urkunde mit nach Hause nehmen durften, so auch Moritz (7),: „Das Camp hat mir viel Spaß gemacht! Ich habe viel gelernt und die Trainer waren total nett“. Freudige Gesichter gab es aber auch bei den Gewinnern des Schussgeschwindigkeitswettbewerbes, die mit Medaillen und Freikarten des niederländischen Freizeitparks Toverland geehrt wurden.

Auch in allen kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fußballschule Grenzland wieder Fußballcamps in der erweiterten Region an. Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

Titelbild: privat

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen