Monat: Oktober 2016

  • Tresor aus Bäckerei gestohlen

    Breyell (red). In der Zeit zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 5.45 Uhr, hebelten bislang unbekannte Einbrecher die Seitentüre zu einer Bäckerei auf dem Lambertimarkt in Breyell auf. Aus den Räumlichkeiten wurde ein Tresor (Höhe circa 120 Zentimeter, Breite rund 80 Zentimeter, Tiefe circa 80 Zentimeter) gestohlen. Darin befand sich Bargeld im unteren vierstelligen Bereich. […]

  • Fröhliches Herbst-Camp in Hinsbeck

    – Fußballschule Grenzland – Hinsbeck (red). Auf der schönen Anlage von Rhenania Hinsbeck in Nettetal fand in den letzten Tagen das Herbst-Camp der Fussballschule Grenzland statt. Rund 60 fussballbegeisterte Jungen und Mädchen wurden an drei Tagen von professionellen Coaches trainiert und konnten von ihren Eltern beim Kicken beobachtet werden. Die fünf- bis zwölfjährigen Kids wurden […]

  • Mit dem Auto überschlagen

    Hinsbeck (red). Bei einem Alleinunfall auf regennasser Fahrbahn zog sich eine Autofahrerin aus Tegelen schwere Verletzungen zu. Am Donnerstag, 20. Oktober, um 18.12 Uhr, fuhr die 45-Jährige mit ihrem Pkw auf der Grefrather Straße, aus Richtung Büschen, in Richtung Hinsbeck. In einer Rechtskurve geriet sie auf der bergab führenden, regennassen Fahrbahn ins Rutschen. Sie kam […]

  • Mit Pfeil und Bogen auf der Jagd

    – Hubertusmarkt rund um die Burg – Brüggen (red). Zum ersten Mal richten die Burggemeinde Brüggen und das Museum „Mensch und Jagd“ in diesem Jahr einen Hubertusmarkt aus. Der Namensgeber des zweitägigen Festes ist der heilige Hubertus, Schutzpatron der Jäger. Und so werden auch die Aktivitäten und Angebote am 22. und 23. Oktober einen starken […]

  • „Entdecken – lernen – Spaß haben!“

    Lobberich (sp). Die Experimentiernachmittage haben mittlerweile Tradition am Werner-Jaeger-Gymnasium und finden alljährlich um die Herbstferien statt. Sie richten sich an interessierte Viertklässler der umliegenden Grundschulen unter, dem Motto „Entdecken – Lernen – Spaß haben“. Am 26. Oktober, von 15.30 bis 17 Uhr, bietet sich noch die Möglichkeit, in spannende Versuche abzutauchen und damit einen Einblick […]

  • „Teddybär, Teddybär, dreh dich um!“

    – Niederrheinisches Freilichtmuseum: Kindheitserinnerungen spielend entdecken – Grefrath (red). Menschen mit Demenz leben in einer eigenen Welt. Wenn der eigene Name aus der Erinnerung verschwindet und die Kinder nicht mehr erkannt werden, dann erreichen Angehörige ihre erkrankten Eltern oder Partner immer weniger. Ansprechbar sind Menschen mit Demenz aber oft noch über Kindheitserinnerungen. Genau hier setzt das […]

  • Von Abschied und Erinnerungen

    – Samstag, 11. Oktober 1986 – ein Tag, den Lobberich nie vergessen wird – Lobberich (sj). Es war ein kurzer spontaner Aufruf bei Facebook: „Lasst uns an der Kirche St. Sebastian treffen, heute jährt sich der Todestag zum 30. Mal.“ Fatima schrieb auch mich über Facebook an: „Kommst du?“ Ihr Bruder Huse war damals ebenfalls […]

  • Bestens für die Zukunft gerüstet

    – Neue IT-Ausstattung für die Grundschulen – Lobberich (red). Bilder, Buchstaben und Zahlen an den Wänden, Bücher, bunte Fenster und mittendrin – jede Menge Laptops, ein Whiteboard, Dokumentenkameras und ein Beamer. So sieht die Schulklasse von heute aus. Die Katholische Grundschule am See (KGS) und die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) in Lobberich sind für die Zukunft bestens […]

  • Fahrlässigkeit oder Brandstiftung?

    Oedt (red). Am Freitag, 7. Oktober, gegen 5.40 Uhr, war ein Holzschuppen mit eingelagertem Arbeitsgerät in Oedt, Auffeld, nieder gebrannt. Die Kripo geht nach bisherigem Erkenntnisstand von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus und bittet um Hinweise auf verdächtige Beobachtungen unter der Rufnummer 02162/377-0.

  • Notunterkunft hat ausgedient

    – Bei Ehrenamtlern und Diakonie bedankt – Lobberich (red). Stille ist in der ehemaligen Lobbericher Hauptschule eingekehrt. Seit dem 30. September hat die Schule als Notaufnahme im Rahmen der Erstaufnahme für Flüchtlinge ausgedient, die letzten Bewohner sind mittlerweile ausgezogen. Was im Sommer 2015 zunächst für einen Zeitraum von etwa sechs Wochen angedacht war, entwickelte sich […]