Nikolaus in Grefrath gelandet

Grefrath (sp). Mit Muffins, Plätzchen und Kakao konnten sich die Kinder die Zeit des Wartens am Sonntag, 11. Dezember, versüßen. Denn in der Gaststätte „Zum Fürsten Blücher“ hofften sie sehr gespannt auf ein ganz besonderes Wunder: Hartnäckig hielt sich das Gerücht, der Nikolaus werde dort an jenem Tage einkehren!

Nikolaus kam wie aus dem Nichts

Andächtig, aber auch ein wenig aufgeregt hingen die Kleinen zunächst einer Erzählerin von Weihnachtsmärchen an den Lippen und hatten anschließend viel Spaß beim Basteln von süßen Apfelmännchen. Doch siehe da – plötzlich und unvermittelt wurde ihr Traum tatsächlich wahr: Wie aus dem Nichts spazierte der Nikolaus, von einer Sekunde auf die andere, in den Saal und ließ 42 Kinderaugenpaare buchstäblich um die Wette strahlen!

Sehr freundlich begrüßte der heilige Mann die aufgeregte, rotwangige Meute, nahm alsbald auf seinem Nikolausstuhl Platz und rief jedes Kind der Reihe nach zu sich. So plauderte er spaßig mit den kleinen Gästen und übergab jedem sein persönliches Geschenk. Natürlich durften dabei auch der klassische Schokoladennikolaus und der Weckmann nicht fehlen.

Jedes Kind bekam einen Wunsch erfüllt

Zum Dank sangen die Kinder Nikolaus- und Weihnachtslieder, und zwei der jungen Gäste sagten sogar Gedichte auf. Was für ein wunderbar stimmungsvoller Nachmittag! Und als am Ende alle ihre Geschenke bekommen hatten, da gab der Nikolaus das Zeichen zum Auspacken. Wie erhellten sich da die Gesichter voll kindlicher Freude und was für fröhliches Gejubel ertönte im Saal! Da hatte der Nikolaus doch tatsächlich ganz genau das mitgebracht, was sich jedes Kind gewünscht hatte.

Nach einer guten Stunde dann musste sich der Gabenbringer jedoch wieder verabschieden, denn er hatte ja noch eine Menge zu tun. Dafür versprach er jedoch hoch und heilig, im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder zu kommen.

Eckhard Klausmann („Grefrath hilft“) strahlt und sagt: „Es war ein wunderschöner Nachmittag! Die Kinder haben sich so gefreut. Ich bedanke mich sehr herzlich bei sämtlichen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass es wieder ein so ein toller Nachmittag für die Kinder werden konnte.“

Fotos: Eckhard Klausmann

Aufgeregtes Warten auf den Nikolaus. Foto: Eckhard Klausmann

Viele bunte Päckchen sorgten für strahlende Kinderaugen. Foto. Eckhard Klausmann

Der Nikolaus bescherte die Kinder. Foto. Eckhard Klausmann

Der Nikolaus freute sich über Lieder und Gedichte. Foto: Eckhard Klausmann

Jedem Kind wurde ein Herzenswunsch erfüllt. Foto: Eckhard Klausmann

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen