Der große Jubiläumssamstag

– ANZEIGE – Deutsche Wertarbeit seit 65 Jahren –

Lobberich (sp). Am 1. April 2017 besteht die Firma Peter van Kempen GmbH und Co. KG (PVK) seit nunmehr 65 Jahren in der bereits vierten Generation. Das muss gefeiert werden! Deshalb lädt das Unternehmen, das unter anderem Fenster, Haustüren, Sonnenschutz, Terrassentüren und Garagentore anbietet, für diesen Tag zum Tag der offenen Tür („Schautag“) ein.

So können Interessierte, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr, zum Beispiel versuchen, mit Spezialwerkzeug Fenster zu zerstören und damit quasi einzubrechen. Auch haben die Besucher die Möglichkeit, den Mitarbeitern am 1. April bei der spannenden Live-Produktion über die Schulter zu schauen und können sich außerdem kompetent beraten lassen.

„Die komplette Produktion wird an unserem Lobbericher Standort abgewickelt. Von der Produktion und Montage über den Verkauf sowie den Kundendienst bieten wir alles aus eigener Hand an. Die Fertigung erfolgt präzise auf Computer gesteuerten Maschinen.“ Darüber hinaus bekomme man zu allen Produkten jederzeit Ersatzteile, erklärt Bastian Schepers, der, gemeinsam mit seinem Bruder Thomas Jansen, die Geschäftsführung inne hat. Auch sein Vater, Michael Schepers, ist ebenfalls noch in der Firma tätig.

Was ursprünglich im Jahr 1952, in einer Dülkener Garage als quasi Zwei Personen-Betrieb von Gertrud und Peter van Kempen ins Leben gerufen worden war, mauserte sich so zu einem traditionellen und gesunden Familienbetrieb. „In den Anfängen wurden noch Holzrolläden hergestellt, in den 70ern stellte mein Opa auf reine Kunststoffproduktion um. Es handelt sich bis heute um deutsche Wertarbeit aus einer Hand am Standort Lobberich“, fasst Schepers zusammen. Dazu gibt es eine große und moderne Ausstellung mit neuen Fenstern und einer Terrassenwelt, die keine Wünsche offen lasse. „Alle wichtigen Themen sind hier berücksichtigt“, betont der Geschäftsführer, „ob Energie sparen, Sicherheit oder Lärmschutz. Wir bieten ausschließlich Markenprodukte mit zertifizierter Qualität an.“

Bereits im Jahr 1954 war das Unternehmen zwecks Vergrößerung in das Lobbericher Rosental 33 bis 43 umgezogen und beschäftigt heute, inklusive Auszubildender, 45 Mitarbeiter. „Sogar der erste als Kaufmännische Fachkraft eingestellte Mitarbeiter ist noch bei uns tätig und das seit mittlerweile 50 Jahren“, sagt Michael Schepers lächelnd.

Am Tag der offenen Tür, dem so genannten „Schautag“, wird auch Verpflegung angeboten. Die Erlöse werden vollständig einem guten Zweck zugeführt.

Weitere Informationen sind auf der Website www.pvk.de, über die Rufnummer 02153/9154-0 und per Mail: info@pvk.de erhältlich.

Anschrift:

Peter van Kempen GmbH & Co. KG

Rosental 33 bis 43

41334 Nettetal

Öffnungszeiten:

Montags bis freitags, von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17.30.

Samstags nur Ausstellung und Beratung.

– ANZEIGE –

Bild 2 – von links: Thomas Jansen, Michael und Bastian Schepers.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen