Neunmal gab es die Bestnote

– Flashlights überzeugten komplette Jury –

Neu-Isenburg/Bracht (sp). Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Hugenottenhalle in Neu-Isenburg bei Frankfurt, als Anfang die Dezember die Deutsche Meisterschaft der Discofox Formationen statt fand.

Die vier besten deutschen Teams faszinierten durch beeindruckende Leistungen und qualifizierten sich so für das Finale. Dabei entschied die Formation „Flashlights“, unter der Leitung ihrer Trainerin Monika Wellmanns, die Endrunde eindeutig für sich. Mit ihrer neuen mitreißenden Choreographie „Grease“ überzeugten die Mitglieder der Brachter Tanzschule Happy Dance sowohl Publikum als auch Wertungsgericht.

Alle neun Jury-Mitglieder setzten die „Flashlights“ klar auf den ersten Platz. „Mehr geht nicht“, stellte Wellmanns hochzufrieden fest und lobte lächelnd: „Rund 40 mitgereiste Fans haben uns wahnsinnig gut unterstützt und waren uns mental eine sehr große Hilfe.“ Damit sind die Flashlights, mit vier Deutschen Meistertiteln, weiterhin die erfolgreichste Discofox Formation Deutschlands. 

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen