Außergewöhnliches musikalisches Spektakel

– Lions Club lädt zum traditionellen Konzert ein –

Lobberich (sp). In diesem Jahr lädt der Lions Club zu seinem traditionellen Benefizkonzert in die Alte Kirche ein. Dann wird die Formation „International Brass“, ein renommiertes Bläserquintett, bestehend aus fünf Musikern, mit ihrer Kammermusik fröhlich aufspielen. Die Mitglieder der Band stammen aus vier Nationen: den Niederlanden, Litauen, Österreich und Deutschland.

Das Spiel auf dem Blechblasinstrument stehe für eine Mission, allerdings reiche das musikalische Spektrum von Barock bis Rock, von Orgel Romantik bis Big Band Jazz sowie von Mozart bis Mancini, fasst Roland Christmann (Lions Club) zusammen. Keine Epoche oder Stilrichtung werde ausgeschlossen – absolute Prämisse bilde hier allerdings die feine musikalische Qualität.

Das Quintett feiert regelmäßig Erfolge bei zahlreichen Auftritten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Belgien und bei Festivals in Litauen sowie im Oman. „Es geht nicht um Mainstream. International Brass glänzt mit eigenen Interpretationen und Bearbeitungen“, beschreibt Christmann bereits vorfreudig.

Das Benefizkonzert findet am Freitag, 16. März, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), in der Alten Kirche, Alter Markt, Lobberich statt. Sämtliche Einnahmen fließen in das Projekt APKI (Akutpsychologische Krisenintervention). 

Die Karten zum Preis von 18 Euro sind bei der Buchhandlung Matussek in Lobberich und im neuen Onlineshop der Alten Kirche, www.altekirche.info/programmvorschau-ticketverkauf/.

Weitere Informationen:

https://internationalbrass.jimdo.com/ und

https://www.youtube.com/watch?v=sh2RLZ14qz8#action=share

Wissen kompakt:

Im Jahr 2012 hat das APKI-Projekt (Akutpsychologische Krisenintervention) in der ehemaligen Hauptschule Lobberich begonnen, wurde ebenso von der Kaldenkirchener Hauptschule übernommen und wird bis heute in der Kaldenkirchener Realschule praktiziert. Dr. Michael Blum ist der Initiator des Projekts, der es bis heute federführend begleitet. 

Durch eine schnelle psychologische Beratung und Behandlung wird eine akute Ausnahmesituation zeitnah, innerhalb weniger Tage, professionell angegangen, der psychische Druck von den Kindern genommen und,wenn möglich, das Grundproblem gelöst. Gleichzeitig kann vom behandelnden Psychologen eine Empfehlung ausgesprochen werden, wie das Kind im weiteren Verlauf behandelt werden sollte. Dabei ist eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, den örtlichen Kinderärzten und gegebenenfalls auch mit dem Jugendamt gewährleistet. Das Projekt steht nicht in Konkurrenz zu Aufgaben des Staates, zu niedergelassenen Psychotherapeuten oder zur Tätigkeit des Schulpsychologischen Dienstes.

Die Initiative des Lions Clubs Nettetal versteht sich als Präventivmaßnahme, um die Verfestigung eines psychischen Problems eines Kindes zu verhindern. Die Zielsetzung lautet: ein spezielles Angebot zu machen und aus Spenden zu finanzieren. Denn um eine Akutsituation zu beherrschen ist schnelle Hilfe erforderlich, die jedoch aufgrund langer Wartezeiten beim Psychologen (sechs bis neun Monate) meist nicht verfügbar ist.

 

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen