Mit Freude und Stolz im neuen Amt

– Michael Zillekens ist neuer Sitzungspräsident –

Lobberich (sp). Sehr ausgelassen war die Stimmung im voll besetzten Lobbericher Seerosensaal, als das Karnevals-Komitee Lobberich (KKL) seine große Prunksitzung feierte. Klarer Höhepunkt des Abends war die Übergabe des Präsidentenamtes vom scheidenden Thomas Timmermanns an den neuen Sitzungspräsidenten Michael Zillekens.

Ehrenpräsident Lutz Burchardt berichtete, dass das 58-jährige KKL bis heute nur vier Präsidenten hatte: Franz Seeger (ein paar Monate), Hubert Eckstein (20 Jahre), Lutz Burchardt selbst (19 Jahre) und Thomas Timmermanns (18 Jahre). Timmermanns erhielt den Sitzungsorden und zur Erinnerung obendrein ein Foto aus seinen Anfängen, mit Bürgermeister Karl Reulen (1970 bis 1994) und Stadtdirektor Hans-Willi Güßgen.

Michael Zillekens sagte strahlend: „Ich freue mich und fühle mich geehrt, das Amt als Sitzungspräsident von Dir, Thomas, übernehmen zu dürfen. Es ist eine schwere Bürde, aber ich nehme es gerne an.“ Als erster Repräsentant des KKL werde er seine Aufgabe mit Freude und Stolz, aber auch mit Demut ausüben. „Im Vordergrund steht immer das Brauchtum Karneval“, betonte der neue Sitzungspräsident. Und an die Masse gewandt: „Meine beziehungsweise unsere Arbeit wird nur erfolgreich sein, wenn Sie, liebes Publikum, liebe Jecken, weiterhin viel Spaß am Lobbericher Karneval haben werden. Und dafür werden wir unser Möglichstes tun.“

Titelbild: Präsident Michael Zillekens (links), mit Lutz Burchardt, freut sich auf sein neues Amt.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen