Nettetaler Kindertag mit buntem Programm

– Souverän unerwartete Hürden genommen –

Kaldenkirchen (sp). Im Convent auf der Brigittenstraße fand bei schönstem Wetter der erste Nettetaler Kindertag statt. Dank einer großen Bandbreite von Angeboten gab es für die zahlreichen großen und kleinen Besucher viel Kunterbuntes zu entdecken. Auch die kulinarische Verpflegung kam selbstverständlich nicht zu kurz. Mit viel Herzblut und Engagement hatten die Organisatorinnen Sheila Klaffke und Pamela Mele die Ärmel hochgekrempelt und den heutigen Sonntag vorbereitet.

Friseurin Mele bot, gemeinsam mit Kolleginnen, Haarschnitte an, deren Erlös komplett gespendet wird. Auch eine Nähaktion für Kinder gab es sowie Trödelstände, und bei einer gesponserten Tombola wurden unter anderem zwei Familienkarten für den Besuch des Düsseldorfer Neanderthal Museums, das Nettebad und den Tierpark in Brüggen, verlost. Das WingTsun Team stand für alle Fragen, rund um Gewaltprävention, Anti- Mobbing und Selbstverteidigung, zur Verfügung.

Auch die Feuerwehr präsentierte sich mit ihrem Einsatzwagen, und noch viele weitere Aktionen sorgten für besondere Unterhaltung und viel Spaß.

Am Ende waren sich Klaffke und Mele, die kurz vor der Veranstaltung noch souverän einige unerwartete, schwierige Hürden genommen hatten, einig: „Der erste Nettetaler Kindertag war ein voller Erfolg, wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.“

Der komplette Erlös fließt in die Kinderkrebsabteilung des Universitätsklinikum Aaachen.

Text und Fotos: Susanne Peters

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen