Feudales Konzert zum Jubiläum

– Unübersehbare Freude und ansteckende Begeisterung –

Breyell (red). Man sagt: „Aller Anfang ist schwer.“ Das erlebten auch die Initiatoren des Frauenchores der Polizei des Kreis Viersen, als zur Gründungsversammlung im Mai 1998 gerade mal zwölf Frauen couragiert einfanden.

Mit Karl Graf wurde ein exzellenter Chorleiter gefunden, der die Begeisterung und Freude der neuen Sängerinnen gut zu nutzen wusste und uns schon bald mit verschiedenen Auftritten der Öffentlichkeit vorstellte. In nur wenigen Monaten hatte sich unsere Mitgliederzahl weit mehr als verdoppelt“, berichtet Leiterin Ursula Lienen. „Hierbei handelte es sich nicht nur um Polizeiangehörige – der Chor ist natürlich offen für alle Frauen, die Freude am Gesang und Geselligkeit haben.“

Ein Umzug von Karl Graf erforderte 2001 einen Chorleiterwechsel. Mit Uli Windbergs, der als freischaffender Musiker in vielfältiger Weise aktiv ist, gewann der Frauenchor der Polizei des Kreis Viersen, wie die Formation korrekt heißt, einen hervorragenden Chorleiter, der die Qualität des Chores kontinuierlich verbesserte. Nach vielen Auftritten und Konzerten, unter seiner zehnjährigen Leitung, wurde in der „Werner-Jaeger-Halle“ ein sehr erfolgreiches Jubiläumskonzert aufgeführt, erinnert sich Lienen lächelnd.

Im Mai 2014 dann übernahm Diplom-Musikpädagoge Christian Wilke die Leitung des Chores. „Die unübersehbare Freude und ansteckende Begeisterung bei seiner Arbeit, hatte uns als Chor veranlasst, ihn als Dirigenten zu gewinnen“, erinnert sich die Leiterin. Mit dem neuen Chorleiter sei der Frauenchor neue, zeitgemäße Wege gegangen und habe weiterhin seine Qualität verbessert. So fand das erste Konzert im Juni 2015 begeisterten Anklang, unter anderem mit überwiegend modernen Chorwerken, Filmmusiken und Spirituals. „Auch die jährlichen Adventskonzerte wurden in der Bevölkerung mit Freude erwartet und sehr gut besucht.“

Zum 20-jährigen Bestehen des „Frauenchores der Polizei im Kreis Viersen“ wird, am 23. September, um 17 Uhr, im Rahmen der 900-Jahr-Feier Breyells, in der Breyeller St. Lambertus Kirche das Jubiläumskonzert stattfinden. Dieses bietet eine außerordentliche Bandbreite von Liedern aus verschiedenen Musicals, wie zum Beispiel „Cats“ , „Elisabeth“, „König der Löwen“ über Stücke von „Abba“ und „Queen“ bis hin zu Orchestermusik von Wolfgang Amadeus Mozart. Höhepunkt des Konzertes wird der „Missa Brevis“ in F-Dur von Christian Wilke sein, gesungen vom Frauenchor der Polizei im Kreis Viersen und Frauenchor Oedt 1935, begleitet vom Kammerorchester „Collegium Musicum“ Krefeld.

Der Eintritt ist frei.

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen