Spielschiff Explorer in Nettetopia geankert

– Kinderherzen im Sturm erobert –

Lobberich (sp). Mit Unterstützung der Sparkassenstiftung wurde das Spielschiff Explorer angeschafft, ein multifunktionales Spielgerät aus Robinienholz mit einer Vielzahl von Spielvariationen. „So wird unser herausragendes pädagogische Angebot Nettetopia hervorragend ergänzt“, freut sich Andreas Zorn, Leiter des DRK Familienzentrums.

105 Kinder, ab dem ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt, durchsegeln das Gebäude in Schiffform – die sogenannten Bildungswelten. Das mediterrane Thema spiegelt sich nunmehr auch im Außengelände wider. Das Forschungsschiff Explorer durchkreuzt das Sandmeer, und die Wipptiere Swimmy und Robby (ein Fisch und eine Robbe) eilen voraus, um sich in Sicherheit zu bringen. Das Ambiente wird im Oktober außerdem, vom Förderverein unterstützt, durch eine Segeljolle ergänzt.

Die vielfältigen Spielmöglichkeiten sind unter anderem: Bullaugen, eine Kastenrutsche, ein Guckrohr, eingebaute Sitzbänke, ein Anbauspielturm, Aufstiegspodeste, Sprechanlage von Brücke zur Kajüte und vieles mehr. So erhalten die Kinder, neben der Unterstützung ihrer motorischen Entwicklung, viele kreative Anregungen für das gemeinsame Spiel.

Das pädagogische Team um Desirée Ziemke und Andreas Zorn bedankt sich im Namen der Kinder bei allen Unterstützern, vor allem auch bei der Sparkassenstiftung, die mit einer Spende von 4.000,00 Euro die Anschaffung mit ermöglicht hat.

Fotos: DRK Familienzentrum

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen