Lobberich ist Kreismeister

– Gemeinschaftsgrundschule hat die Nase vorn –

Lobberich (red). Die Gemeinschaftsgrundschule Lobberich ist Kreismeister im Grundschulhandball für gemischte Mannschaften ohne Vereinsspielerinnen und –spieler. Beim Turnier in der Sporthalle auf der Süchtelner Straße haben sich die Schülerinnen und Schüler der Paul-Weyers-Schule Boisheim auf den zweiten Platz gespielt, die Gemeinschaftsgrundschule Grefrath belegte den dritten Platz. Vierter wurde die Paul-Weyers-Schule Dülken. Schiedsrichter des Handballkreises Krefeld-Grenzland leiteten die Spiele.

Alle Teilnehmer erhielten einen Pokal und Urkunden. Die Spielerinnen und Spieler der ersten drei Mannschaften durften sich zusätzlich über Medaillen freuen. Die Leitung und Organisation der Veranstaltung übernahm Ingo Heisters vom Ausschuss für den Schulsport im Kreis Viersen mit Unterstützung der Gemeinschaftsgrundschule Lobberich. Die Sparkasse Krefeld sponsorte das Turnier. Ein weiterer Dank geht an alle Eltern, Lehrer und Betreuer, die bei der Organisation mitgeholfen haben.

Weitere Informationen: www.kreis-viersen.de/schulsport

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 198550P-1.jpg

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen