Der Besuch der Queen

Lobberich (red). Die Aufregung an der Gemeinschaftsgrundschule in Lobberich war groß, als ihre Majestät Queen Elisabeth II. am heutigen Morgen in ihrem Wagen auf den Schulhof vorfuhr. Begeistert winkten die Kinder der britischen Königin mit selbstgebastelten Fähnchen zu und sangen ein englisches Lied für den hohen Gast. Schulleiterin Anne Cobbers begrüßte die Queen, die in Begleitung von Bürgermeister Christian Wagner die Grundschule besuchte. Mit eigenem Chauffeur legte die Queen in einem kurzfristig von Autohaus Timmermanns zur Verfügung gestellten Fahrzeug den kurzen Weg vom Rathaus zur Schule zurück.

Dort wollte sich die Queen noch einmal vor dem Brexit über das deutsche Bildungssystem informieren. Standesgemäß plauderte sie mit dem Bürgermeister Christian Wagner und der Schulleiterin Anne Cobbers bei einer Tasse Tee über die neue Bildungsoffensive des Landes Nordrhein-Westfalen und den Digitalpakt. Danach machte sich die britische Königin auf den Rückweg nach London.

Die Kinder und Lehrer der GGS Lobberich werden diesen überraschenden Besuch sicherlich nicht so schnell vergessen!

Fotos: Stadt Nettetal

S. Peters

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen