Spielanlagen werden aufbereitet

Nettetal. Die Stadt Nettetal lässt momentan Ihre Sandflächen auf Spielplätzen, Sportanlagen, Kindergärten und Schulen mechanisch aufbereiten. Mit dem sogenannten biologisch-mechanischen Tiefenreinigungsverfahren werden in einer Reinigungstiefe von circa 40 Zentimetern organische und anorganische Verunreinigung, wie zum Beispiel Zigarettenkippen, Glasscherben, Tierexkremente und Weiteres entfernt. Durch diese Reinigungsarbeiten fallen große Mengen an Abfall an, welche dann im Anschluss durch den Baubetriebshof entfernt werden.

Mit der Wiederaufbereitung der Sandflächen steigt auch die Qualität und Sicherheit in den städtischen Anlagen. Verunreinigungen in den Spielflächen, die durch Besucher festgestellt werden, können natürlich jederzeit dem Baubetriebshof gemeldet werden.

(red)

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen