Mit Volldampf in die neue Spielzeit

– Saisoneröffnung des TV Lobberich Handball –

Lobberich. Am 7. September starteten die Handballer des TV Lobberich in die neue Spielzeit 2019/2020. Indem sich Teams aller Bereiche – Damen/Herren sowie Mädchen/Jungen -präsentierten, läuteten sie zugleich offiziell die neueDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Hallensprechervertretung-der-C1-Jugend-TVL.jpg Saison ein. Austragungsort war die Werner-Jaeger-Sporthalle, An den Sportplätzen 2 in Lobberich.

Den Anfang machte die neu formierte männliche C1, welche sich in der neuen Saison für die Oberliga auf der Niederrheinebene qualifizierte. Die von Madeleine Hoffmann und Mattes Walter trainierte Mannschaft gewann ihr Testspiel gegen den TV Korschenbroich souverän mit 34:27.

Richtig ernst wurde es hingegen bei der weiblichen A. Der TV Lobberich hatte in der über mehrere Turnierphasen gestreckten Oberligaqualifikation diese denkbar knapp verpasst. Grundsätzlich fehlte im dritten und letzten Turnier ein Tor. Niederlagen gehören zum Sport dazu. Die von Sander Metz trainierten jungen Damen hatten in der Vorbereitungsphase intensiv und fleißig gearbeitet und bestritten ihr erstes Meisterschaftsspiel in der erstmalig aus den Handballkreisen Krefeld-Grenzland und Mönchengladbach gemeinsam gebildeten Kreisliga. Der Zusammenschluss war erfolgt, da in beiden Kreisen zu wenige Meldungen für einen eigenständigen Spielbetrieb vorgelegen hatten. Aus der Not entwickelte sich eine Tugend – die beiden Kreisligen der Mädchen A wurden Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_20190907_171449_resized_20190908_015416322.jpgzusammengelegt. So konnten sie sich auch mit bisher unbekannten Gegnern messen.

Der erste Gegner der Saisoneröffnung war dem TV Lobberich bestens bekannt. Es handelte sich um die DJK Adler Königshof aus Krefeld, mit der sich die Mädels bereits in der Vergangenheit spannende Duelle geliefert hatten. Diese Partie verbuchten die A-Damen mit einem klaren Sieg von 31:9.

Das Damenoberligateam des TVL präsentierte sich außerdem gegen SV Teutonia Riemke 1919 und entschied dieses Spiel mit einem 38:27 Sieg. Dem Trainer Marcel Schatten war es gelungen, den TVL insbesondere in der Breite besser aufzustellen, so dass der Kader mit insgesamt drei Spielerinnen verstärkt worden war. Neben Eigengewächs Anna Otten aus der TVL-Reserve schlossen sich Hannah Opitz (SC Waldniel) und Anna Sophie Emmrich (Neusser HV) den Lobbericher Damen an. Schließlich traf die Erste Herrenmannschaft auf die des Tussem Essen II. Die Gäste zeigten sich unter anderem mit Jordi Weisz in bestechender Form und gewannen dieses Match deutlich mit 40:27 gegen den TVL.

Bei der Saisoneröffnung stand jedoch nicht nur das Sportliche im Mittelpunkt. Handball ist ein Sport für die ganze Familie, und genau so präsentierte sich der TVL. Auch die Kleinsten des Vereins wurden in die Veranstaltung einbezogen. Die Mädchen und Jungs von der F- bis zur D-Jugend unterstützten als Einlaufkinder die TVL Mannschaften.Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Einläufergruppe-und-1-Damen-des-TVL.jpg Für ihren Einsatz wurden viele Kinder von ihren Eltern mit Süßigkeiten aus der Cafeteria belohnt oder durften Lose bei der Tombola mit attraktiven Preisen erstehen.

Die Herren der Dritten Mannschaft kümmerten sich um den Grill und die Kaltgetränke. Die Mädchen der A-Jugend wiederum waren für die Beköstigung mit Kaffee und Kuchen verantwortlich. Um die Einheit des TV Lobberich zu demonstrieren, bot dieser T-Shirts mit der Aufschrift „Einer für alle – alle für einen“ in unterschiedlichen Größe an.

„Wir freuen uns, dass wir eine erlebnisreiche und aufregende Saisoneröffnung mit all unseren Besuchern feiern durften und bedanken uns herzlich für das Zahlreiche Erscheinen und vielfältige Unterstützung“, bedankte sich Roland Christmann (Organisator Marketing).

http://www.tv-lobberich-handball.de/

(red)

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen