Traust du dich?

– Am Wasserturm: Alpträume à la Hollywood –

Lobberich (sj). Auch in diesem Jahr wird es am 31. Oktober im Umfeld des Lobbericher Wasserturms schrecklich schaurig. Denn am Halloween-Abend, ab circa 18 Uhr, lädt zum neunten Mal das Horror Haus zum grauslichen Gruseln ein.

“Eine Gänsehaut ist garantiert – mindestens!”, verspricht Marcus vom Team grinsend. “Natürlich steht und fällt der Gruselspaß mit dem Wetter. Aber bisher haben wir immer Glück gehabt und freuen uns schon sehr darauf, viele große und kleine Gäste zu erschrecken.”Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DSC_3144-678x1024-2.jpg

Was treibt das leidenschaftliche Team seit nunmehr neun Jahren an? “Es ist einfach der Spaß am Gruseln und am Verkleiden. Da befinden wir uns schon jetzt alle vorfreudig in unserem kreativen Element.” Ebenso gehöre natürlich das effektvolle detailreiche Schminken im Vorfeld dazu. “Das ist ein besonderes Ritual zur schrecklichen Einstimmung auf das Atemberaubende, das da am Abend auf euch zukommt”, schwärmt Marcus augenzwinkernd.

Hollywood lässt grüßen

Die Thematisierung ist dieses Mal vor allem für die Erwachsenen besonders interessant. Eine Reihe schockierender Gestalten wird den neugierigen Gästen begegnen – quasi alte Bekannte aus den filmischen Klassikern der Neuzeit. “Die Besucher werden sich auf einen Streifzug durch berühmte Hollywood-Streifen begeben und den ein oder anderen schaurigen Charakter direkt aus der Nähe erleben. Sie sollen das Gefühl haben, sich direkt in einer authentischen Filmszene wieder befinden”, betont Marcus mit Unheil schwangerem Blick.

Geschenk an alle Gruselfreunde

“Natürlich belohnen wir auch jeden mutigen Besucher mit etwas Süßem und die Kinder sowieso!”, verspricht Scare Actor Andrea lächelnd. “Sehr wichtig ist uns aber auch wie immer, dass es ohne Stress oder Vandalismus abläuft. Eierwerfer oder andere Störenfriede zeigen wir direkt an.” Denn schließlich sei der ehrenamtliche, Detail verliebte Einsatz vor dem Haus ein wunderbares Geschenk an alle Gruselfreunde und Halloween Fans, um ihnen einen besonderen  Spaß zu bereiten.

Vorfreude auf den Schrecken 

“Wir sind kein Verein, es ist keine Veranstaltung, wir verkaufen nichts, und es handelt sich auch nicht um einen Party-Spaß, bei dem Kinder abgeliefert werden können.” In diesem Sinne auch der Appell an die Eltern: “Bitte tragt Sorge dafür, dass eure Kinder sich nicht zu sehr erschrecken und gebt besonders acht. Wir freuen uns schon jetzt wieder auf viele erstaunte und erschrockene Gesichter.”Text und Fotos: Susanne Jansen

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen