Individuell und persönlich geprägt

– Auch außerdienstliche Unternehmungen schweißen zusammen –

Lobberich (sj). Im Fokus der Jahreshauptversammlungen der Nettetaler Feuerwehr stehen in diesem Jahr die Neuwahlen des Vorstands. Den Auftakt machte der Lobbericher Löschzug.

Neben den Mitgliedern der Ehrenabteilung fanden sich fast alle aktiven und passiven Mitglieder im Feuerwehrgerätehaus an der Eremitenstraße ein. Löschzugführer Jörg Peschkes begrüßte den Ehrengast des Löschzugs, Reinhold Heußen, sowie Ortsvorsteher Harald Post, Wehrführer Leo Thoenissen, Ehrenlöschzugführer Horst Peschkes und Alterspräsident Helmut Zohlen.

„Ich danke euch allen für euren engagierten Einsatz im vergangenen Jahr. Hier möchte ich vor allem die sehr gut und reibungslos funktionierende Arbeit im Dienst und auch im Übungsbetrieb hervorheben“, sagte Wehrführer Leo Thoenissen.

Der Jahresbericht von Geschäftsführer Dirk Heussen ergab, dass die Mitgliederzahlen rückläufig sind. Insgesamt gehören dem Löschzug 39 aktive, 13 passive und zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehr an. Mit 157 Einsätzen gab es sieben Einsätze mehr als im vergangenen Jahr.

„Nicht nur Dienst-, Einsatz- und Ausbildungsgeschehen bilden das Gerüst für einen gut funktionierenden Löschzug. Außerdienstliche Veranstaltungen, die das persönliche und soziale Miteinander festigen, sind hierfür genauso wichtige Faktoren, wie zum Beispiel unser gemeinsamer Ausflug nach Hamburg im vergangenen Sommer“, betonte Dirk Heussen überzeugt.

Die Wahlen der Vorstandsmitglieder und Funktionsträger nahmen mit acht Wahldurchgängen viel Zeit in Anspruch. Schließlich stellte sich der neue Vorstand beinahe als der alte heraus. Es wurden bestätigt: Jörg Peschkes (Löschzugführer), Dirk Heussen (Geschäftsführer), Hans Benders (Kassierer), Horst Peschkes (Vertrauensperson), Danny Semnet und Andreas Boje (Atemschutzgerätewarte) sowie der Sicherheitsbeauftrage Markus van Bocksen wurden für die nächsten sechs Jahre bestätigt. Neuer Stellvertretender Löschzugführer wurde Johannes Boyxen. Er übernahm das Amt von Andre Zetzen, der auf eigenen Wunsch nach sechs Jahren Vorstandsarbeit ausschied.

Zum Abschluss der Versammlung ehrten Jörg Peschkes und Johannes Boyxen, ihre Kameraden für langjährige Zugehörigkeit zum Löschzug Lobberich. Diese waren: Thomas Alten, Bernd Benders, Werner Heyman und Helmut Palm sowie Wulf Franke (nicht anwesend) für 40-jährige Mitgliedschaft.

Jörg Peschkes ließ die vergangenen Jahrzehnte Revue passieren und stellte dabei fest, dass alle Geehrten, individuell und sehr persönlich, den Löschzug Lobberich geprägt hatten. Als kleines Dankeschön erhielten die Jubilare ein Präsent und natürlich einen herzlichen Applaus, der zugleich die harmonisch verlaufene Versammlung beendete.

Titelbild: (Feuerwehr Nettetal)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DSC_0009-1-scaled.jpg

Bei der Jahreshauptversammlung (von links): Jörg Peschkes. Jubilar Bernd Benders, Thoms Alten (hinten), Helmut Palm, Werner Heyman, und Johannes Boyxen.

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen