Monat: Februar 2020

  • Von damals bis heute

    Von damals bis heute

    – Mit besonderer Inszenierung das Stadtjubiläum feiern – Lobberich (sj). Was bedeutet Heimat? Bin ich an dem Ort, an dem ich lebe, glücklich? Wäre ich glücklicher, wenn ich an einer bedeutungsvollen Weggabelung in meinem Leben eine andere Entscheidung getroffen und somit einen anderen Weg eingeschlagen hätte? Bewegendes Wiedersehen – Wenn Vergangenheit gegenwärtig wird… „Mit diesen…

  • Eine Handlungsanweisung: Die Patientenverfügung

    Eine Handlungsanweisung: Die Patientenverfügung

    – Wichtige Gedanken im Vorfeld formulieren – Kreis Viersen/Nettetal (sj). „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gehören zusammen, nur so können auch Wünsche umgesetzt werden“, erklärt Ida Lamp, Leitende Fachkraft des Hospizdienstes Zapuh Grenzland. Die Verfügung alleine nütze relativ wenig, wenn der Betroffene keine Menschen habe, die für den Einsatz bevollmächtigt sind. Überwiegend ältere Menschen informieren sich zum…

  • Beste Stimmung im Rathaus

    Beste Stimmung im Rathaus

    – Fantastische Auftritte im Karneval – Lobberich. Auch wenn sich die Sonne versteckte – viel besser hätte die Stimmung am Altweiberdonnerstag im Rathaus nicht sein können. Erst eroberten Stadtprinzessin Silvia I., die Kinderprinzenpaare aus Lötsch und Kaldenkirchen sowie die Kinderprinzessin aus Hinsbeck den Ratssaal. Anschließend stürmten rund 50 Möhnen die Nettetaler Stadtverwaltung. Bürgermeister Christian Wagner hatte…

  • „Mobilität neu denken…

    „Mobilität neu denken…

    … Verkehrswende jetzt!“ – Kempen. Unter dem Motto „Mobilität neu denken – Verkehrswende jetzt!“ will ein Bündnis verschiedener Initiativen und Vereine die „Verkehrswende am Niederrhein“ voran bringen. „Immer mehr Menschen haben die Nase voll von Lärm, schlechter Luft, Staus, Unfällen mit Getöteten und Verletzten, schlechten Bus- und Bahnanbindungen auf dem Land, Stress und Enge in…

  • Mehr Leben geben

    Mehr Leben geben

    – Helfen als Herzensangelegenheit- Lobberich (sj). Im vergangenen Jahr präsentierte Katja Oemmelen ihre erste Ausstellung im Evangelischen Gemeindehaus. Die Lobbericherin, die im Rollstuhl sitzt, ist beinahe täglich im Nettetaler Seengebiet unterwegs, um mit ihrem Handy via Sprachsteuerung wunderbare Motive aus ihrer persönlichen Perspektive einzufangen. Den Erlös spendete Oemmelen nun der Palliativstation des Nettetaler Krankenhauses. Dazu…

  • „Segenszeiten – Zeitensegen“

    „Segenszeiten – Zeitensegen“

     – Elmar Lehnen und Bastian Rütten: Weit mehr als eine musikalische Lesereise – Lobberich (sj). Elmar Lehnen, Basilika-Organist zu Kevelaer, und Dr. Bastian Rütten, Theologe und Pastoralreferent in der Wallfahrtsstadt, kennen sich aufgrund ihrer gemeinsamen Nettetaler Wurzeln schon recht lange. „Was uns außerdem gleichermaßen in unserer Kindheit und Jugend prägte, war die Kirchenmusik“, sagt Lobbericher Rütten…

  • Ausbildung vorzeitig beendet

    Ausbildung vorzeitig beendet

    – Nachwuchskräfte erbrachten überdurchschnittliche Leistungen – Lobberich. Schon ein halbes Jahr früher als erwartet kann die Stadt Nettetal in ihren Reihen frisch gebackene Verwaltungsfachangestellte begrüßen. Mit Chrysavgi Karagianni, Sophie Kohlen und Lukas Hanßen haben gleich alle drei Auszubildenden für den Verwaltungsfachangestelltenberuf des Einstellungsjahres 2017 ihre Ausbildung am 30. Januar erfolgreich vorzeitig beenden können. Die Möglichkeit…

  • Spaß in den Ferien

    Spaß in den Ferien

    – In der Arche basteln und spielen – Lobberich (sj). Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Nettetal wieder eine Osterferienbetreuung für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Diese findet in der ersten Ferienwoche (Montag, 6. bis Donnerstag, 9. April) in der Jugendfreizeiteinrichtung Arche, An St. Sebastian 37 statt. Die Regelbetreuung dauert von 9…

  • Kleine Schäden nach „Sabine“

    Kleine Schäden nach „Sabine“

    – Weiterhin Vorsicht walten lassen – Nettetal. Die gute Nachricht vorweg: Größere Schäden, infolge des Orkantiefs Sabine, blieben in der Nacht von Sonntag auf Montag im Nettetaler Stadtgebiet aus. Bis 22.30 Uhr rückte die Feuerwehr zu insgesamt zehn Einsätzen aus, ab sechs Uhr weitere fünf Mal. „Verletzt wurde glücklicherweise niemand, auch sind wir in Nettetal…

  • Schlaue Schüler klärten Mord auf

    Schlaue Schüler klärten Mord auf

    – Mit Feuereifer bei der Sache – Lobberich (sj). Auch in diesem Jahr durften sich Schüler des Werner-Jaeger-Gymnasiums eine ganze Woche lang in einem simulierten Kriminalfall ausprobieren. Seit 15 Jahren bietet die Projektwoche „Dem Täter auf der Spur“ den Neuntklässlern die Möglichkeit, „wie die Profis“ einen Mord von der Spurensicherung über die Dokumentation und Analyse…