Gymnasium spendete 5.555 Euro…

… für die wichtige und vorbildliche Arbeit der Nettetaler Tafel

Lobberich (sj). Michael Althoff freut sich über eine großzügige Spende für die „Nettetaler Tafel“: Kürzlich überreichte eine kleine Delegation des Werner-Jaeger-Gymnasiums (WJG) dem Vorsitzenden des Vereins sage und schreibe 5.555 Euro!

„Während des karnevalistischen Sponsorenlaufs im vergangenen Jahr haben wir für die Ausstattung unseres Schulfests im Sommer Gelder gesammelt. Das Fest war sehr gut besucht und wurde ein großartiger Erfolg war, was uns nun unterm Strich eine erfreulich hohe Spendensumme bescherte“, erläuterte Chris Michiels, Pressesprecher des WJG, strahlend.

Die Anregung, an die Nettetaler Tafel zu spenden, sei von der Schülervertretung gekommen. „Wir wollten eine lokaleDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_0270-scaled.jpg Organisation unterstützen“, betonte Amelie Stammen, und Tabea Engels (beide Q1) ergänzte: „Unsere Spende soll an Menschen gehen, denen es nicht so gut geht wie uns und die schnelle Hilfe dringend benötigen.“

Schulleiter Andreas Kries freute sich sehr, dass die Schüler die „Nettaler Tafel“ als Begünstigten vorgeschlagen hatten. „Dieses Modell ist auch ein gutes Signal gegen Verschwendung und für den sorgfältigen Umgang mit Lebensmitteln!“ Dass Unterstützung Not tut, verdeutlichte Althoff anschaulich in einer Gesprächsrunde, im Zuge der Übergabe des Spendenschecks. „51 Ehrenamtler der Nettetaler Tafel versorgen in den Ortsteilen der Stadt täglich etwa 1.000 Bedürftige, davon sind 400 Kinder. Die freiwilligen Helfer sortieren und verteilen die von den Supermärkten gespendeten Lebensmittel an die Menschen, die sie dringend brauchen.“

Der Vorsitzende der Nettetaler Tafel spricht dankbar von einem unvergesslichen Moment und versichert: „Auch dank der Spendensumme des WJG sind die Jahreskosten nun einigermaßen gedeckt, ich bedanke mich sehr herzlich.“ Der Stellvertretende Schulleiter Johannes Leenen bedankte sich ebenso bei den Eltern und Besuchern des Sommerfests. „Mit ihrer Hilfe konnte ein solch hoher Betrag gespendet und die wichtige und vorbildliche Arbeit der Tafel unterstützt werden.“

Text: Medienagentur Niederrhein, Susanne Jansen

Foto: Chris Michiels

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen