Verkehrsunfall in Grefrath

Grefrath. Am heutigen Mittwochmittag erhielt die Feuerwehr Grefrath einen Notruf wegen eines Verkehrsunfalls. Insgesamt waren zwei Personenkraftwagen ohne Begleiter beteiligt. Die Feuerwehr befreite die eingeklemmten Fahrer. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst erfolgte der Transport in Krankenhäuser.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und streuten ausgelaufene Betriebsmittel ab. Anschließend unterstützten sie die Polizei mit Hilfe eines Teleskopmasts bei der Unfallaufnahme.

Text: Edmund Laschet, Foto: Günter Jungmann

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen