Viel Spaß bei der Eröffnung

Jörg Brockes

– Advertorial – Schutzmaßnahmen erfolgreich umgesetzt –

Hinsbeck (sj). Am vergangenen Wochenende feierte der Kletterwald Niederrhein seine Neueröffnung. „Es hat Spaß gemacht, auch mit dem Zulauf sind wir sehr zufrieden, wir haben bereits acht Jahreskarten verkauft“, resümiert Geschäftsführer Jörg Brockes strahlend. „Einigen hatte es sogar noch besser gefallen, dass sie nun durchs Grün klettern können und nicht nur, wie in Süchteln, unterhalb der Baumkronen.“ Insgesamt 160 Leute fanden am Wochenende ihren Weg in den Kletterwald. „Viele Familien haben uns besucht und waren total begeistert, endlich wieder klettern zu dürfen! Am Eingang hatte sich aber zum Glück keine Schlange gebildet.“

Damit auch alle Kletterfreudigen ihr ungestörtes Vergnügen erleben durften, achtete das Team genauestens auf die Einhaltung der Corona–Schutzmaßnahmen. „Da uns die Corona-Situation, mitsamt Ansteckungsgefahr, noch eine Weile begleiten wird, hatten wir bereits im Vorfeld die Abläufe optimiert“, erläutert Brockes, „die Umsetzung hat dann auch hervorragend geklappt.“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20200423_105235-scaled.jpgAuf einen Blick

Der Kletterwald liegt am Ortsrand von Hinsbeck, eingebettet zwischen Jugendherberge und Landessportbund. Er befindet sich inmitten des Freizeitgebietes der so genannten „Hinsbecker Schweiz“, im Naturpark Maas-Schwalm-Nette, nahe der Vier-Seen-Platte. Auf einer Fläche von über 20.000 Quadratmetern laden neun Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ein. Es gibt insgesamt 125 Kletterelemente wie Netzbrücken, Bohlen, Schaukeln, Seilbahnen, Surfbretter und Tarzan-Sprünge, in einer Höhe von ein bis 15 Metern. Die Aktionszeit beträgt drei Stunden nach Einlass.

Anfahrt

Adresse für das Navi (Parkplatz): „Heide 1 in 41334 Nettetal-Hinsbeck“ oder als PlusCode, unter anderem für Google: „87RH+4M Nettetal“. Über die Autobahnen A40 und A61 ist der Kletterpark schnell zu erreichen.

Wichtig: Wegen der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Registrierungspflicht sind jedoch ausschließlich Online-Buchungen gestattet. „Das heißt: Es gibt erstmal keinen Ticket-Verkauf an der Kasse“, betont Brockes. Alle dringend zu befolgenden Regeln und weitere aktuelle Informationen sind auf der Website nachzulesen: www.kletterwald.net.

Adresse

Kletterwald Niederrhein, Heide 1, 41334 Nettetal Hinsbeck

Kontakt

E-Mail: info@kletterwald.net

Ticketshop: www.ticket.kletterwald.net/index.php?cPath=1

– Advertorial –

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen