Fünf Personen schwer verletzt

Grefrath. Am Mittwoch, 7.Oktober, gegen 18.06 Uhr befuhr ein 40-Jähriger aus Grefrath, gemeinsam mit seinem zwei Jahre alten Sohn, die B509 aus Richtung Viersener Straße in Höhe Flugplatz Niershorst. Kurz hinter der Kreuzung B509/Bahnstraße geriet der Grefrather aus bisher ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr und stieß mit zwei entgegenkommenden PKW zusammen. Hierbei verletzte sich der 40-Jährige lebensgefährlich ebenso wie ein 71-jähriger Grefrather. In dessen Auto befand sich noch ein 21-Jähriger, der ebenfalls schwer verletzt wurde. In einem dritten beteiligten Auto saß eine 25-Jährige aus Kempen, auch sie verletzte sich schwer. Der 40-Jährige und der 71-Jährige mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

(Kreispolizeibehörde Viersen)

Fotos: Günter Jungmann

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20201007JungmannGrefrathB5093Pkw-10-scaled.jpg

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.