Wasser – ein Menschenrecht

– Die Welt besser machen –

Lobberich. „Wasser – ein Menschenrecht“, ist das Thema einer Ausstellung, die der Arbeitskreis Alte Kirche, zusammen mit der action medeor aus Tönisvorst, am vergangenen Sonntag eröffnet hat.

„Wasser-Dank“, in Anlehnung an Erntedank, stand im Mittelpunkt eines Ökumenischen Gottesdienstes in der Alten Kirche. Wasser als Ursprung von allem – ein elementares Menschenrecht für alle. Der Gottesdienst, den die Pfarrer Elke Langer und Ansgar Falk feierten, bildete auch den Rahmen für die Vernissage.Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2020_10_04-Ök-Gottesdienst-Wasser-Alte-Kirche-scaled.jpg

Die Ausstellung informiert eindrucksvoll über Wasserknappheit, die Vermeidung von Krankheiten durch reines Wasser und hinterfragt unseren täglichen Umgang mit Wasser. Der Vorstandssprecher von action medeor, Sid Johann Peruvemba, machte in seinem Redebeitrag Mut, die Welt weiter besser zu machen. Dies sei auch die Grundphilosophie von medeor. Ursprünglich vom Vorster Hausarzt Dr. Ernst Boekels und dem ehemaligen Lobbericher Pastor Johannes Torka als Medikamentenhilfe gegründet entwickelt sich heute zum Gesundheitshilfswerk.

In verschiedenen Gesundheitsprojekten setzt sich action medeor gemeinsam mit lokalen Partnern für eine bessere Gesundheitsversorgung von Menschen weltweit ein. Dazu wird beispielsweise die Aus- und Weiterbildung von lokalem medizinischem Personal gefördert. Außerdem wird die Bevölkerung über Krankheiten und den Schutz vor solchen aufgeklärt. Sauberes Wasser ist dabei das Grundfundament.

Die Ausstellung in der Alten Kirche ist an drei aufeinander folgenden Wochenenden, Samstag und Sonntag, 10./11. Oktober, 17./18.Oktober, 24./25. Oktober, jeweils von 15 bis 17 Uhr, zu sehen. Der Eintritt ist frei.

(red)

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen