Ein Funken Hoffnung

Von Susanne Jansen

Lobberich/Hinsbeck. Strahlende Gesichter gab es heute am frühen Abend, als eine weihnachtlich beleuchtete Trecker-Karawane durch Lobberich und Hinsbeck rollte. Eine Gruppe von Landwirten fuhr mit Traktoren und Anhängern unter dem Motto „Ein Funken Hoffnung“ durch die beiden Ortsteile. Für den 5. Dezember hatte die bundesweite Vereinigung „Land schafft Verbindung“ (LsV) dazu aufgerufen, um den Menschen in diesen schwierigen Zeiten einen Lichtergruß zu bringen. Die Nettetaler, mit ihren festlich geschmückten Gefährten, sorgten so am Nikolaustag für eine besondere vorweihnachtliche Atmosphäre. Detaillierter Ort und Zeitpunkt waren vorher nicht bekannt gegeben worden, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Fotogalerie: Medienagentur Niederrhein, Susanne Jansen

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.