Hintergründiger Humor und Leichtigkeit

– Einladung zu einem vergnüglichen Abend –

Lobberich (sj). Die Sommerferien sind zu Ende, Corona lässt immer noch sehr vorsichtig sein. „Trotzdem ist es uns wichtig, dass wir wieder ein verantwortbares Maß an Angeboten in Angriff nehmen. Die Erfahrungen aus den Gottesdiensten im Frühsommer, aber auch der Lesung mit den Spielkameraden haben uns gezeigt, dass dies sicher möglich ist“, fasst Bastian Rütten, Koordinator der Alten Kirche, zusammen. Daher stehen alle Angebote immer unter Vorbehalt der aktuellen Entwicklungen. „Es lohnt daher immer ein Blick auf unsere Homepage, oder die Facebookseite.“

Die Hoffnung sei groß, im Spätherbst ein neues Programm für das Konzept Gott-Mensch-Kultur vorlegen zu können. „Es gibt viele Ideen. Bleiben wir bis dahin vorsichtig und voller Vorfreude!“, sagt Rütten zuversichtlich.

Das Dunkel vergessen

Für Freitag, 17. September, um 19.30 Uhr, laden die Spielkameraden, Bastian Rütten, Axel Dammer und Fabian Matussek, zur ihrer Lesung „Am Anfang“ ein. “Wenn du etwas über den Anfang von allem wissen willst, dann musst du viel weglassen. Du musst das Licht ausmachen und sogar das Dunkel vergessen. Am Anfang war nichts.”

Selten habe jemand dem Wunder des Lebens mit derart hintergründigem Humor und solch erheiternder Leichtigkeit nachgespürt wie Bart Moeyaert. „Dieses Buch ist der Themengeber für unseren literarisch-musikalischen Abend!“ verrät Rütten, der sich, genau wie seine Spielkameraden sehr auf den vergnüglichen Abend freut.

Karten sind in der Buchhandlung Matussek oder Online erhältlich. Aktuelle Zugangsregelungen und weitere Informationen: www.altekirche.info.

Weitere Veranstaltungen

Eucharistiefeier am Sonntag,  5. September, um 18 Uhr.

In der Alten Kirche feiert Pfarrer Johannes Quadflieg, Regionalvikar aus Grefrath, die nächste Messe. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von Udo Schröder und einigen Sängern.

Bastian Rütten: „Unter dem Eindruck der schweren Krise in der Katholischen Kirche wurde bei der letzten Messe im Juni ein Aufruf gestartet, sich mit Fragen, Anregungen, Texten und Liedern an der Gestaltung des September-Gottesdienstes zu beteiligen. Wir sind alle gespannt, was da zusammengetragen wurde.“

Für die Teilnahme an der Eucharistiefeier ist eine Anmeldung, über die Rufnummer 02153/91410, im Lobbericher Pfarrbüro Voraussetzung.

Text und Foto: Medienagentur Niederrhein, Susanne Jansen

Flyer: Alte Kirche

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.