Genehmigung für Logistikzentrum

Kreis Viersen. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Genehmigung für das neue Logistikzentrum des Kreises Viersen in Nettetal-Kaldenkirchen erteilt. Die Prüfung der Antragsunterlagen ist damit abgeschlossen.

Im nächsten Schritt wird der Abfallbetrieb des Kreises Viersen die Genehmigung zur Errichtung eines Wertstoffhofs beantragen, der neben dem Logistikzentrum errichtet werden soll. Die Inbetriebnahme des Wertstoff- und Logistikzentrums ist für das Jahr 2023 geplant.

In der vollständig geschlossenen Anlage können jährlich bis zu 150.000 Tonnen Haushaltsabfälle umgeschlagen werden. Die Abfälle stammen aus den Städten und Gemeinden des Kreises Viersen und werden von dem Logistikzentrum zu den Entsorgungsanlagen transportiert.
(red)

Foto: Medienagentur Niederrhein, Susanne Jansen

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.