Warten auf Weihnachten und Schnee

– Vorschulkinder hatten Spaß beim Baumschmücken –

Von Susanne Jansen

Lobberich. Wunderbar: Kinderlachen und Stimmengewirr – Leben auf dem Alten Markt in Lobberich! Viel Spaß hatten die Vorschulkinder der Kita Bongartzstiftung beim Schmücken des Weihnachtsbaumes, den der Wenkbüll wie in jedem Jahr nunmehr wieder still bestaunt.

Kurz zuvor hatten Mitglieder des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Lobberich die riesige Tanne aufgebaut, traditionell gespendet von dem Kieferorthopäden Dr. Dirk Hartwig. Mit viel Liebe hatten alle Kindergartengruppen, sechs an der Zahl, aus Plastikflaschen hübsche Schneemänner und weitere kunterbunte Dekoration gebastelt. Insgesamt rund 130 selbst kreierte Schmuckstücke galt es anzubringen, und alle machten mit – von den Erziehern über die Eltern auf der Leiter bis hin zu geschulterten Kindern.

„Schnee ist im Augenblick das dominierende Thema!“ sagt Erzieherin Silke Mertens lächelnd. „Als es zu Beginn des Jahres ordentlich geschneit hatte, waren aufgrund der Umstände nur wenige Kinder bei uns in der Einrichtung, so dass viele vermutlich häufig den Schnee mit ihren Eltern genießen konnten.“

Lena (5) strahlt und sagt hoffnungsvoll: „Vielleicht kommt ja ganz viel Schnee, wenn die Schneemänner erst mal am Baum hängen!“ Im Kindergarten wurde außerdem eine Fensterscheibe mit Schnee bemalt. Und alle warten nun aufgeregt, nicht nur aufs Weihnachtfest, sondern träumen von Schneeballschlachten, Schneemännern und Schlittenspaß!

Text und Fotos: Medienagentur Niederrhein, Susanne Jansen

Susanne Jansen

Ich stehe für zeitnahe Berichterstattung - regional stark, kompetent, informativ, mit Herz.