Große Freude bei Tafel


– Verein übergab Spende für Bedürftige –

Von Susanne Jansen

Lobberich. Nach den diesjährigen Spielen im Spätsommer freuten sich Vertreter des Vereins Kölsumer Highland Games e.V. sehr darüber, am Nikolaustag eine Spende, in Höhe von 2.000 Euro, zu überreichen.

Wertvolle Arbeit

„Nach zwei Jahren pandemischer Pause war es uns in diesem Jahr wieder möglich, unseren sportlichen Wettbewerb auszutragen“, sagt Markus Vortriede, Erster Vorsitzender des Vereins, strahlend. „Trotz der enorm heißen Temperaturen kamen wieder zahlreiche Besucher, so dass wir erneut eine Spende für einen regionalen wohltätigen Einsatz generieren konnten“, fügt Burkhard Vortriede (Kölsumer Highland Games) hinzu. Bereits vor der Veranstaltung habe der Begünstigte festgestanden. „Bei der Nettetaler Tafel wird sehr gute und wertvolle Arbeit geleistet. Das ist nicht selbstverständlich, deshalb haben wir hier unterstützt.“

Dankbar

Frank Jansen (Nettetaler Tafel): „Wir freuen uns über die großzügige Spende und bedanken uns sehr herzlich. Wir werden sie nutzen, um Lebensmittel, wie beispielsweise Mehl, Salz, Zucker und Kaffee, für die Bedürftigen zu kaufen, da diese Produkte in der Regel nur sehr selten von den Lebensmittelmärkten und -händlern gespendet werden.“

Text: Medienagentur Niederrhein, Susanne Jansen

Fotos: Robin Preston und Nettetaler Tafel

, , , , , , ,