Weihnachtsdorf lädt ein


– Adventsmarkt findet statt –

Von Susanne Jansen

Lobberich. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich (VVV) freut sich, endlich wieder einen Adventsmarkt planen und hoffentlich auch ausrichten zu können, so verkündet der Vorsitzende Ralf Stobbe. Natürlich werden die Maßnahmen der Coronaschutzverordnung eingehalten. Obendrein wird die Veranstaltung, von Freitag, 3. Dezember, bis Sonntag, 5. Dezember, nach der 3-G-Regel durchgeführt.

Auch in diesem Jahr werden sich die Hütten des Winterdorfes um die von Dr. Dirk Hartwig gespendete Tanne reihen. „Diesmal werden es einige Buden weniger sein, damit die Abstände beim Anstellen eingehalten werden können. Ebenso verzichten wir beim kommenden Adventsmarkt auf ein Festzelt, da dort erfahrungsgemäß zeitweise großer Andrang herrscht.“  Ebenso werde auf das Kinderkarussell schweren Herzens verzichtet, da dort gewöhnlich die Abstände nicht eingehalten werden können, so Stobbe.

„In diesem besonderen Jahr werden die Hütten fast ausschließlich von Lobbericher Vereinen, den Kindergärten und der Messdienerschaft besetzt. Es ist also ein Markt von Lobberichern für Lobbericher und deren Gäste“, lädt der Vorsitzende des VVV ein.

Text und Archivbilder: Medienagentur Niederrhein, Susanne Jansen

, , , , , ,