Kategorie: Überregionales

  • „Mach doch ein Freiwilliges Soziales Jahr!“

    Kreis Viersen (red). Das Abi ist geschafft und was nun? Studium, Ausbildung oder doch was ganz anderes? Sehr interessant und lehrreich kann ein Freiwilliges Soziales Jahr sein. Bewerbungen nimmt die Lebenshilfe Kreis Viersen e.V. schriftlich entgegen (offenehilfen@lebenshilfe-viersen.de). Dort werden FSJ-Stellen in den Bereichen Schulbegleitung, Freizeitbetreuung und im Wohnen von Menschen mit Handicap angeboten. Weitere Informationen: www.lebenshilfe-viersen.de/wData/docs/stellenangebote/2015-01-07-FSJ-

  • Von Rittern, Händlern und Gauklern

    –  Mittelalterliches Flair in der Dorenburg –  Grefrath (sp). Einmal eine Zeitreise in die Welt des Mittelalters machen. Ritter, Händler und Gaukler in einer authentischen Atmosphäre erleben. Das genossen die Besucher am dritten Juniwochenende, für zwei Tage, im Niederrheinischen Freilichtmuseum. Rund um die Dohrenburg tauchten die Menschen in die Epoche zwischen dem Ende der Antike […]

  • Fahrräder für Flüchtlinge gesucht

    – Mobil und glücklich machen –  Waldniel (sp). Kürzlich wurden in einer konzentrierten Aktion mit zahlreichen Helfern 26 Räder unters Volk gebracht. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Asylkreises freuen sich sehr: Männer, Frauen und einige Kinder sind nun glücklich und vor allem mobil. Bis auf drei Fahrräder, die große Reparaturen erforderten, sowie drei weitere, die noch […]

  • Ritter und Händler an der Dorenburg

    Grefrath (red). Einmal in die Welt der Ritter eintauchen, das können die Besucher am Wochenende, 18. und 19. Juni, im Niederrheinischen Freilichtmuseum. Von 12 bis 20 Uhr am Samstag und von 10 bis 18 Uhr am Sonntag öffnet der Mittelaltermarkt rund um die Dorenburg, Am Freilichtmuseum 1, in Grefrath . Insgesamt 34 Lagergruppen sowie 45 […]

  • Landschaftswächter gesucht

    Kreis Viersen (red). Der Kreis Viersen sucht ab sofort einen Landschaftswächter für den Bezirk Waldniel, Lüttelforst und Mackenstein. Angesprochen sind Personen mit Interesse für Natur und Landschaft, die sich in ihrer Freizeit eine ehrenamtliche Tätigkeit für den Kreis Viersen vorstellen können. Die Landschaftswacht unterstützt die Arbeit der unteren Landschaftsbehörde. Die Landschaftswächter beobachten die Veränderungen in […]

  • Kinder entdecken die Natur

    Brüggen (red). Eine Waldführung für Kinder im Grundschulalter unter dem Motto „Kinder entdecken die Natur“ mit der Leiterin des Museums Mensch und Jagd, Bärbel Weinmann, findet am Samstag, 18. Juni, von 10 bis 13 Uhr statt. Treffpunkt für die kleinen Waldforscher ist der Parkplatz in Brüggen-Born an der Festwiese am Friedhof. Rucksackverpflegung für ein kleines […]

  • Atemberaubende Troy Coaster Challenge

    – Torsten Jansen, Redakteur (Freizeitpark-Welt.de) und Gastautor für Nettetal aktuell, besuchte das Toverland, um spannende Eindrücke von der 24 Stunden non-stop Benefiz-Achterbahnfahrt zu sammeln. – Sevenum. Ein Jahr vor dem 10. Geburtstag der weltberühmten Holzachterbahn Troy und zum 15-jährigen Jubiläum des niederländischen Freizeitparks hat sich das Toverland, in Kooperation mit der Stiftung Heppie für Kinder […]

  • Liedermatinée in der Burg Brüggen

    Brüggen (red). Der Bass-Bariton Volker Mertens und die Pianistin Julia Vaisberg laden zu einer einstündigen Matinée mit Liedern von Franz Schubert ein. Zu hören ist der Zyklus  „Schwanengesang“ auf Texten von L.Rellstab und H.Heine. Das Konzert findet am 29. Mai, um 12 Uhr, im Kultursaal der Burg Brüggen statt. Der Eintritt ist frei. Ist neben seiner Tätigkeit als Sänger auch als […]

  • Neuer Pressesprecher für den Kreis

    Kreis Viersen (red). Markus Wöhrl wird neuer Pressesprecher des Kreises Viersen. Der bisherige Chefredakteur des Lokalradiosenders Welle Niederrhein übernimmt die vakante Position zum 1. September. „Ich freue mich, dass wir mit Markus Wöhrl einen gut ausgebildeten und erfahrenen Kollegen ins Team bekommen, der durch seine bisherige Tätigkeit den Kreis Viersen kennt und mit vielen Themen, […]

  • Auf geht’s in den Ruhestand

    Oberkrüchten (red). Seit Eröffnung der Kindertagesstätte in Oberkrüchten war Anita Schrammen dort als Reinnigungskraft tätig. Über viele Jahre hinweg sorgte sie nicht nur für die Sauberkeit der Räumlichkeiten, sondern war auch der „gute Geist“ dieser Einrichtung. Bürgermeister Wassong bedankte sich für ihre langjährige Tätigkeit im Öffentlichen Dienst und die stets gute Zusammenarbeit. Im Namen der Verwaltungsführung, des […]