Kategorie: Freizeit

  • Wechsel im Vorstand

    – Ein Team, ein Wort: Alles det met! – Von Susanne Jansen Kaldenkirchen. Seit 41 Jahren ist er dem Verein bereits treu, davon 39 Jahre als Vorstandsmitglied und 31 Jahre als Vorsitzender. 22 Jahre war er währenddessen im Duo als Pit und Pitter im Zwiegespräch aktiv auf der Bühne gewesen. „Es war schon ein emotionaler […]

  • Lobbericher Motiv verziert Mauer

    – Heimat in Bildern – Lobberich (sj). Mit wachem Blick nehme Rollstuhlfahrerin Katja Oemmelen die Schönheiten ihrer Lobbericher Heimat mit der Kamera auf, sagt Ralf Stobbe beeindruckt. Deshalb findet sich nun eines ihrer Werke auf einer Wand an der von–Bocholtz-Straße wieder. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein hatte es sich in den vergangenen Jahren zur Aufgabe gemacht, […]

  • Die eigene Geschichte erforschen

    – Ehrenamtskarte auf Lebenszeit erhalten – Von Susanne Jansen Hinsbeck. Im Mai erhielten zahlreiche Nettetaler für ihr herausragendes Engagement die Ehrenamtskarte. einer davon ist Heinz Koch, 73 Jahre alt. Er ist Diplom-Ingenieur und hat fast sein ganzes Leben in Hinsbeck verbracht. Seit dem Jahr 1960 ist er Mitglied im VfL, 1969 nahm die Vorstandsarbeit auf. […]

  • Bunte Aktionen für Menschlichkeit

    – Kindertagesstätte Löwenzahn: Toleranz leben – Von Susanne Jansen Lobberich. Zu einem Benefiz-Nachmittag mit fröhlicher Feierlaune hatte die Kindertagestätte Löwenzahn eingeladen. Viele Familien hatten ihren Weg in die Einrichtung gefunden und freuten sich über das vielfältig kulturelle Programm, mit Bastel- und Spielaktionen im Innenbereich. Die Kinder konnten sich fantasievoll schminken lassen, natürlich stand das Toben […]

  • Modern und bunt

    – NetteKultur: die neue Spielzeit „ist angerichtet“ – Von Susanne Jansen Nettetal/Lobberich. „Wir haben jahrzehntelange Partnerschaften, wie mit der Konzertdirektion Landgraf, und stehen natürlich mit den Managements vieler Künstler in Kontakt. Hier ergeben sich auch immer wieder weitere Vermittlungen neuer Künstler“, sagt Roger Dick bei der Vorstellung der neuen Spielzeit lächelnd. Auf dem jährlichen Bielefelder […]

  • Bewusster Einsatz für Menschen

    – Weltoffenheit und Toleranz leben – Von Susanne Jansen Lobberich. Alexandros Syrmoglou freut sich: Das Werner-Jaeger-Gymnasium (WJG) ist nun dem Netzwerk ‚Schule ohne Rassismus -Schule mit Courage‘ beigetreten, das deutschlandweit mehr als 3.800 Mitgliedschulen verbindet. Der kollektive Leitgedanke ist die Grundüberzeugung, dass alle Menschen gleich sind. “Unsere Aufnahme in dieses Netzwerk alleine bedeutet jedoch nicht, […]

  • Zapfen mit Leidenschaft

    – Bierkultur Kreuels: mittendrin statt nur dabei – Von Susanne Jansen Breyell. Nunmehr steht „der alte Kneipenwirt“, wie sich Wilfried Kreuels gerne scherzhaft selber nennt, seit sage und schreibe 55 Jahren hinter der Theke! Eine gewisse Affinität zum Genre habe es bereits früh gegeben, erzählt er schmunzelnd. „Ich bin schon als kleines Kind rumgefahren und […]

  • Bienvenue France Mobile!

    – Mit Spaß am Spiel eine Fremdsprache lernen – Von Susanne Jansen Lobberich. In lockerer Atmosphäre, ohne Tische und Bänke, einprägsam lernen. Geht das? Und ob! Alle Sechstklässler des Werner-Jaeger-Gymnasiums( WJG) freuten sich über den Besuch von Tatiana Simon. Die Französin hatte unterschiedliche Spiele im Gepäck und ließ die Schüler so erste Erfahrungen mit der […]

  • Unbelastet frei sprechen

    – 60 Jahre lang Beratung und Hilfe – Von Susanne Jansen Lobberich. „Wir würden uns sehr freuen, wenn sich bald auch ein paar junge Leute melden, die sich gerne empathisch und sozial für ein paar Jahre reinknien möchten, um etwas zu bewegen und vor allem zu helfen. Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere […]

  • „Auszeichnung für alle“

    – Anestis Ioannidis mit Bundesverdienstkreuz geehrt – Von Susanne Jansen Lobberich. Ende vergangenen Jahres wurde Anestis Ioannidis, im Beisein von Familien und Freunden, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt. „Diese besondere Auszeichnung ist auch eine Auszeichnung für alle, die mich jahrelang unterstützt haben“, betont der 64-Jährige lächelnd. „Auch bei ihnen möchte ich mich, ebenfalls im […]